17.12.11 11:06 Uhr
 867
 

Neu entwickelte Beschichtung ermöglicht selbstreinigende Kleidung

Dank einer Entwicklung der chinesischen Forscher Mingce Lang und Deyong Wu kann Kleidung in Zukunft mit einer speziellen Beschichtung selbstreinigend werden. Allein die Bestrahlung mit Sonnenlicht soll ausreichen, um die Kleidung zu reinigen.

Die Beschichtung aus Titanoxyd und Stickstoff kann auf Baumwollstoffe aufgebracht werden. Zusätzlich enthaltene Nanopartikel aus Silber und Jod sorgen sollen zudem farbige Flecken entfernen.

Auch wenn es eigenartig klingt, da es um selbstreinigende Kleidung geht, sollen die Beschichtungen selbst beim Waschen und Trocknen an der Kleidung haften bleiben. Solche Beschichtungen können Kleidung länger haltbar machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Forschung, Kleidung, Reinigung, Beschichtung
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2011 12:59 Uhr von Botlike
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Geile Sache. Ist aber leider nix für Unterhosen, oder soll ich meinen Arsch dann stundenlang in die Sonne halten? :D
Kommentar ansehen
17.12.2011 16:03 Uhr von Doided
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Kaiser: Wo hast du denn den Quatsch aufgeschnappt?

Aber so neu ist der Umstand meines Erachtens nicht. Gibt doch schon länger Forschungen mit Titanoxid in diese Richtung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?