17.12.11 09:58 Uhr
 404
 

Studie: Briten sind auf 76 Prozent ihrer Facebook-Bilder betrunken

Bei einer Umfrage einer Webseite unter 1.781 britischen Nutzern des sozialen Netzwerk Facebook kam heraus, dass die Befragten auf 76 Prozent ihrer bei Facebook eingestellten Bilder unter Alkoholeinfluss gestanden haben sollen.

Mehr als die Hälfte der Befragten gab an, dass es ihnen peinlich sei und sie Angst davor haben, dass Kollegen oder sogar der Chef diese Bilder entdeckten. Allerdings gaben zwei Drittel der Befragten auch an, schon einmal einen Freund markiert zu haben, wenn sie ihn unvorteilhaft auf einem Bild entdeckten.

Ein eigenes Bild, welches von einem Facebook-Nutzer markiert wurde, haben schon 93 Prozent der Befragten gelöscht. Nur 58 Prozent der Teilnehmer der Studie gaben an, ihr Profil nur für Freunde zu öffnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Studie, Prozent, Foto, Facebook, betrunken
Quelle: www.netzwelt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2011 10:47 Uhr von frederichards
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Jaaaa, aber in Großbritanien ist das ja auch Einstellungsvoraussetzung, dass man trinkfest ist --- in Deutschland wird da sofort aussortiert, weil die Macher früher als Teenies nie bei den coolen Partys dabei sein durften.
Kommentar ansehen
17.12.2011 12:46 Uhr von Noseman
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Bin nicht bei Facebook u.ä., darum: entschuldigt meine naive Frage:

Wenn es der Hälfte peinlich ist und sie Angst haben, warum stellen die dann kein anderes Bild rein oder löschen den Account ganz, oder geht das bei Facebook nicht?
Kommentar ansehen
17.12.2011 14:36 Uhr von HarryL2
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Noseman: Ja das versuchen die Briten ja verzweifelt.
Aber bis sie sich durch die tausend Untermenüs bei Facebook geklickt um ihren Account zu löschen sind sie schon wieder rappeldicht und laden neue peinliche Fotos hoch.

Und so wiederholt sich das Spiel jeden Tag.
Kommentar ansehen
17.12.2011 14:36 Uhr von mike19
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dann stell ich halt keine "Besoffski"-Bilder in Facebook rein, wo ist das Problem? Die spinnen, die Briten *g*
Kommentar ansehen
17.12.2011 17:40 Uhr von Copykill*
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Es hat schon seinen Grund das die Engländer auf einer Insel Leben.

Nur Doof das jemand das Boot erfunden hat. ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?