17.12.11 09:55 Uhr
 2.941
 

Dell wird keine Netbooks mehr herstellen

Der US-amerikanische Computerhersteller Dell wird in Zukunft keine Netbooks mehr herstellen. Der Fokus des Unternehmens soll sich eher auf Ultrabooks legen.

In den US-amerikanischen Geschäften gibt es bereits keine Rechner mit einem 10-Zoll-Display mehr zu kaufen.

In den deutschen Geschäften ist auch nur noch das Dell Inspiron Duo zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dell, Herstellung, Netbook, Ultrabook
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2011 12:59 Uhr von opheltes
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Titel etwas verwirrend fuer Laie.

Besser: Dell stellt nur noch Ultrabooks her - verzichtet auf Netbooks.
Kommentar ansehen
17.12.2011 13:13 Uhr von Botlike
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Keine 10" Displays mehr. Heißt das jetzt, dass es nur noch kleinere gibt? Oder nur noch größere? Oder nur noch 9 und 11 Zoll? Ganz ehrlich, ich verstehe das wirklich nicht. Zumal das "Ultrabook" laut Wikipedia mit 11,6" oder 13,3" Display gebaut wird.
Kommentar ansehen
17.12.2011 22:18 Uhr von Lykantroph
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ein plus wenn du auch zu blöd zum lesen warst (wie ich) und "Dell wird keine NOTEbooks mehr herstellen" gelesen hast...
Kommentar ansehen
18.12.2011 12:26 Uhr von Win7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Dell wird nicht der einzige Hersteller sein. Bei uns in der Branche wird schon länger gemunkelt das dies alle Hersteller tun werden. Die Marge ist einfach zu gering um davon leben zu können.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?