16.12.11 20:45 Uhr
 302
 

Türkei: Jüdische Gemeinde erhält Rechtsstatus

Die jüdische Gemeinde in Izmir hat vom Staat ihren Rechtsstatus erlangt und kann von nun an als juristische Person, anerkannte Stiftungen gründen. Dazu zählen eine Reihe von Synagogen die ebenfalls dazugehören.

Mit dieser neuen Entscheidung werden jahrhundertealte Probleme in Bezug auf Eigentumsrechte der Gemeinde, wie Grundstücke und Häuser, gelöst.

Des Weiteren hatte die türkische Regierung mit Wirkung zum 27. August einen Erlass bekannt gegeben, wonach Besitztümer und Grundstücke von Minderheiten, die im Jahr 1936 beschlagnahmt worden waren, an ihre Eigentümer ausgehändigt werden müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Gemeinde, Status, Jüdische Gemeinde, Rechtsstatus
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2011 20:45 Uhr von Konstantin.G
 
+19 | -11
 
ANZEIGEN
Auf der einen Seite Israel, dessen "Soldaten" ein Schiff mit Feuerwaffen angreifen und dabei Menschenrechtsaktivisten umbringen, dessen Ziel es ist eine ungerechte und unmenschliche Blockade zu brechen. Auf der anderen Seite die Türkei die auf die Entschuldigung seitens Israel wegen dieser Schandtat wartet und zugleich die Glaubensbrüder der Israelis in der Türkei zuvorkommend behandelt.
Kommentar ansehen
16.12.2011 21:57 Uhr von Klapperklaus
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Ich äußere mal meinen Unmut! Dieses Land ist sowieso intolerant. Habe mal eine Reportage geshen, wo gezeigt wurde, dass die dort nichtmal das Evangelische Christentum als offizielle Religion ansehen. Aber wir müssen ja alles dulden :(
Kommentar ansehen
16.12.2011 23:49 Uhr von pest13
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@Autor: Wieso Schandtat? Die getöteten "Menschenrechtsaktivisten" wollten doch so schnell wie möglich ein Zelt aus Perlen, Rubinen und Smaragden, 30000 Sklaven und 72 Jungfrauen haben. Die sollen doch den Israelis "Danke!" sagen, denn jetzt sind die im Paradies.
Kommentar ansehen
17.12.2011 00:33 Uhr von BusinessClass
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
willkommen klapperhaus: und auf wiedersehen. grüß mir lina-i von mir.
Kommentar ansehen
17.12.2011 09:12 Uhr von BoscoBender
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@KlapperKlaus So dumm sind die user hiet auch nicht das sie dir glauben das du diese sendung gesehen hast weil es diese nicht gibt...
Jesus ist den Türken genauso heilig wie Mohammed ...
Kommentar ansehen
17.12.2011 12:16 Uhr von Klapperklaus
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@BoscoBender: Erstmal Futurama is der letze dreck!
Ich habe diese Sendung gesehen es ging um einen Türken mit Christlichen Glauben, der wegen seines Glaubens Polizeischutz brauchte!
Kommentar ansehen
18.12.2011 06:07 Uhr von irykinguri
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@klapperstorch: 1. das oberhaupt der orthodoxen christen (sozusagen ihr "papst" ) ist in istanbul.(der wohnt nicht da sondern der hauptsitz ist da, obwohl orthodoxe eher im osten sind)
deswegen kann ich mir nicht vorstellen das die da christen "jagen".
2. christen selber erkennen die evangelische kirche nicht an. das sind protestanten. die kommen laut dem papst in die hölle wie jeder andere nicht-katholik.
3. ja ich höre jeden tag news aus "muslimischen" ländern das dort christen abgeschlachtet werden oder verfolgt.wenn das so wäre würden auf allen medien sofort rotation laufen wie nach 9/11 (bitte nicht wieder 1 jahr propaganda das wir angegriffen werden). und was ist mit irland und nord-irland? da war immer alles cool oder wie?



ach so da hat ein tüke zum christentum konvertiert und brauchte polizeischutz. hmmm das ist stellvertetend für die ganze türkei meinen sie jetzt?
haben sie in der schule nicht aufgepasst oder wurden die europäische geschichte nicht erklärt bei ihnen in der klasse?
wenn ja frage ich mich was die doppelmoral soll.

stichwort: weisse, christliche, europäer. dagegen sieht jede, ja sogar völkerrechtliche gräueltat aus wie ein kindergeburtstag bei ...........(<--- gewünschten namen einsetzen)

Hexenverbrennungen. Kreuzzüge. Inquisitionen.
Wir wissen wie man feiert.
-Ihre Kirche-

"Sobald der Messias kommt, sind alle [Nichtjuden] Sklaven der Israeliten."
Der Talmud

[ nachträglich editiert von irykinguri ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?