16.12.11 17:05 Uhr
 920
 

500.000 Kilometer: VW zieht erstes Resümee zum VW Golf Blue-e-Motion

Mit dem VW Golf Blue-e-Motion stellte Volkswagen sein erstes Elektroauto auf die Räder, mehr als den praktische Feldversuch wagten die Wolfsburger aber nicht. Nach 500.000 Kilometer allerdings verrät VW erste Erkenntnisse.

Das Fazit bei den Wolfsburgern zu ihrem ersten Stromer scheint schließlich recht positiv, seit Sommer 2011 sind 80 Elektromodelle im Testeinsatz, zusammen wurden wie erwähnt eine halbe Million Kilometer abgespult.

Kurzum: Besonders Privatleute finden im Elektro-Golf den idealen Zweitwagen, denn im Schnitt wird ein solcher gerade mal 30 Kilometer am Tag bewegt. 2012 will Volkswagen seinen Flottenversuch auf das Ausland ausweiten, etwa Belgien, Österreich oder die USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, Elektroauto, Kilometer, VW Golf, Resümee
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer VW Golf im November
Warburg: VW Golf von unbekannten Dieben gestohlen
VW Golf ist der beliebteste Gebrauchtwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2011 17:35 Uhr von kingoftf
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Vorsprung durch Technik: Bis das von VW auf den Markt kommt, haben sich die anderen Hersteller den Kuchen schon aufgeteilt und für VW bleiben nur noch Krümel
Kommentar ansehen
16.12.2011 17:49 Uhr von T¡ppfehler
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Also 6250 km pro Auto. Nach dieser wahnsinnig langen Laufzeit, scheint wohl noch einiges an den Autos zu funktionieren.
Kommentar ansehen
16.12.2011 19:01 Uhr von DP79
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Muss: mich BastB anschließen. VW hat einen guten Ruf, sonst würden die Jungs kaum so viele Autos verkaufen - und nein, ich bin KEIN VW-Fan. Das VW nix mehr vom Kuchen abbekommt, befürchte ich ebenfalls nicht, 2013 will VW in Serie gehen und was 6.250 km pro Auto angeht, wird der E-Golf ja ausdrücklich als "idealer Zweitwagen" genannt. Jetz mal ehrlich: Wer das Auto nicht für die Arbeit braucht und auch nicht gerade auf dem Land wohnt, kommt nicht auf viele Kilometer am Tag/Monat/Jahr.
Kommentar ansehen
16.12.2011 19:46 Uhr von FellatioShot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsche Hersteller: Deutsche Hersteller setzen in solchen Punkten auf ausgereifte Technik.
Sie wollen nicht die ersten auf dem Markt mit solcher Technik sein, sondern die bei denen es am besten Funktioniert.
Kommentar ansehen
17.12.2011 01:26 Uhr von uss_constellation
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was machen die mit den Teswagen? Parken? rein rechnerisch sind das ein bißchen mehr als 6000km pro Fahrzeug. Da fahr ich ja schon in nem halben Jahr das Doppelte. Mit rumstehen lassen und parken kann man super Ergebnisse erzielen. Vor allem beim Thema Akkulebensdauer. Klasse Test.
Kommentar ansehen
17.12.2011 08:47 Uhr von achjiae
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"stellte Volkswagen sein erstes Elektroauto": Falsch!
http://automuseum.volkswagen.de/...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer VW Golf im November
Warburg: VW Golf von unbekannten Dieben gestohlen
VW Golf ist der beliebteste Gebrauchtwagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?