16.12.11 16:36 Uhr
 526
 

Meschede: Verteidiger sorgt für Eklat bei Zeugenbefragung im Amtsgericht

Ein Strafverteidiger, der aus Dortmund stammt, sorgte in Meschede für den Abbruch einer Verhandlung. Er befragte eine Zeugin, ob sie vom Angeklagten vergewaltigt worden sei. Sie antwortete unter Tränen mit "Nein", er kommentierte dies mit "Schade".

Die Zeugin hatte mehrfach versichert, dass sie sich an einen zweiten Vorfall sexueller Belästigung nicht genau erinnern könne, was den Verteidiger nicht bremste. Nach der unverschämten Antwort des Anwalts rannte die Zeugin weinend aus dem Gerichtssaal.

Die Richterin brach die Verhandlung ab und setzte die Hauptverhandlung aus. Laut ihrer Aussage sei ihr eine derartige Entgleisung noch nie untergekommen. Sie hatte versucht, den Verteidiger in seiner Befragung zu bremsen. Erst nach einem Antrag auf Strafverfolgung dürfe gegen den Mann ermittelt werden.


WebReporter: killozap
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Eklat, Verhandlung, Verteidiger, Äußerung, Amtsgericht
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2011 16:36 Uhr von killozap
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Schwein, der hat wohl mal echt den Schuss nicht gehört. Das wird ihm noch einiges An Ärger einbringen. Bitte lest die Quelle, da ich nicht alles in diese ShortNews packen konnte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?