16.12.11 14:53 Uhr
 1.872
 

Verhütung im Vatikan: Papst sichert sich Porno-Domain "Vatican.xxx"

Der Vatikan möchte sich gegen Missbrauch schützen und hat sich deshalb die Porno-Domain "Vatican.xxx" sichern lassen. Der Papst will damit verhindern, dass irgendwann eine Pornoseite über diese Webadresse installiert wird.

Benedikt XVI. ist dafür bekannt, sehr auf das Internet zu setzen und "alle technischen Möglichkeiten zur Verbreitung ihrer Botschaft und zum Kontakt mit den Gläubigen zu nutzen."

Auch andere große Firmen und Organisationen haben sich bereits die ".xxx"-Endungen gesichert, damit ihre Geschäfte nicht mit dem Porno-Business in Verbindung gebracht werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Porno, Papst, Missbrauch, Domain, Verhinderung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2011 15:12 Uhr von Protonator
 
+35 | -3
 
ANZEIGEN
Sehr schön!! "Auch andere große Firmen [...]"
Made my Day !! Mal sehen wer es auch versteht ;-)
Kommentar ansehen
16.12.2011 15:44 Uhr von Agito
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Sehr gut geschrieben die News... Besonders der letzte Absatz war sehr geil :D
Kommentar ansehen
16.12.2011 17:11 Uhr von Götterspötter
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
:D :D ... auch Papst weisse seit 1500 Jahren Sex sells :) ......

Hoffe das die Akteure alle volljährig sind ... bei den Katholen weiss man ja nie :)

*duck .. wegrenn
Kommentar ansehen
16.12.2011 17:19 Uhr von Anti.Religious
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ Götterspötter: Irgendwie nicht witzig.
Schließlich lassen die sich die Domain nur schützen, damit der Name nicht missbraucht wird, nicht um selber Pornos hochzuladen.
Außerdem weiß jawohl jeder das die Katholiken es erst ab 12 Jahren abwärts machen.
Kommentar ansehen
16.12.2011 17:23 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Anti.Religious: das war kein "humor" sondern "Satire" .. in der immer in Funken Realität steckt :)

Was glaubst du wie viele Bischöfe ... Pfarrer ...etc. sich auf sochen Seiten und Chats rumtreiben ...
(ich denke bei Thema Zölibat bewegen wir uns bei nicht mal 1% - die das wirklich auch praktizieren können)

Es bleiben sexuelle Wesen . mit oder ohne Kutte !

Das der Vatikan verhindern will das diese Domain nicht mehr frei ist - ist zwar verständlich - geht aber wie alles in der Religion wieder mal am "real-Life" vorbei

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
16.12.2011 17:52 Uhr von iarutruk
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
unser papst ratzinger ist noch cleverer wie hier in der news beschrieben ist. der hat sich nicht nur die domain vatikan.xxx zu eigen der katholischen kirche gemacht. er hat sie sich auch dazu noch verschlüsseln lassen, dass die ehrenwerten priester nun hemmungslos ihre pädophilen erlebnisse austauschen können.
Kommentar ansehen
16.12.2011 18:07 Uhr von GangstaAlien
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
protonator: ich check den nicht...:( hab den satz 3-4 mal gelesen, aber checke ich nicht iwie...
komm schon made my evening und sag was so witzig ist, oder einer von den 17 leuten die daumen hoch gegebn ahben
Ps: hab ich für hell geschrieben

[ nachträglich editiert von GangstaAlien ]
Kommentar ansehen
18.12.2011 08:17 Uhr von Teutonicus_Maximus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat der Papa mich doch glatt auf eine Idee gebracht.

Leider war Islam.xxx schon vergeben, hoffe aber, dass diese Domain sich in den richtigen Händen befindet;-)

Islam ist schließlich Frieden, wie wir alle wissen. Und wer mit seinen Fingern "Willi" umklammert, hat sie zumindest nicht am Abzug oder an der Gurgel von irgendwem...
Kommentar ansehen
21.12.2011 17:33 Uhr von Katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub mal nicht das das der Papst selbst war da schon eher ein Berater der sich in der Sache auskennt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?