16.12.11 13:57 Uhr
 125
 

Überraschende Wahl: Thomas Gottschalk ist "Journalist des Jahres"

In jedem Jahr kürt eine 70-köpfige Fachjury der Fachzeitschrift "medium magazin" die "Journalisten des Jahres" und in der Kategorie Unterhaltung fiel ihre Wahl auf einen überraschenden Sieger.

Thomas Gottschalk ist der Gewinner, der sich selbst überhaupt nicht als Journalist sieht. In "Wetten, dass...?" ist er nie durch journalistische Fragen aufgefallen, nur seine kommende ARD-Sendung soll "eine gewisse journalistische Relevanz" haben.

Letztes Jahr erhielt den Preis in der Kategorie Unterhaltung "heute-show"-Moderator Oliver Welke. Den Hauptpreis bekamen 2011 Eckart Lohse und Markus Wehner von der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wahl, Journalist, Thomas Gottschalk, Journalistenpreis
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Thomas Gottschalk: Witz über blonde Männer mit schrecklichen Frisuren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2011 14:22 Uhr von groehler
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Oh man, aber was will man in ner Welt erwarten in der nen amerikanischer Präsident den Friedensnobelpreis und Bushido den Bambi für Integration bekommt.

Fehlt ja nur noch das Adolf H. post mortem vom ZdJ für seine Verdienste für das jüdische Volk ausgezeichnet wird :S
Kommentar ansehen
16.12.2011 14:36 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gottschalk ist: ein Journalist und Kim Jong-il der einzig wahre Demokrat auf Erden.
Kommentar ansehen
16.12.2011 14:51 Uhr von el_padrino
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder ein preis: der für mich seine bedeutung nun völlig verloren hat!zuerst der friedensnobelpreis und nun das....
Kommentar ansehen
16.12.2011 15:14 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oliver Welke halte ich ja fuer eine gelungene Wahl...aber Gottschalk?
Da koennte Welke ja nun den Heino machen...

...Anmerkung zu Bushidos Bambi noch...er hat ihn ja nicht direkt fuer seine Musik, sondern fuer seine diversen Projekte zur Foerderung der Integration etc bekommen...dahingehend mag die Wahl von Bushido garnicht soo verkehrt gewesen sein...
Kommentar ansehen
16.12.2011 22:15 Uhr von Nothung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und Sylvana Koch-Mehrin Wissenschaftlerin des Jahr: es

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Thomas Gottschalk: Witz über blonde Männer mit schrecklichen Frisuren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?