16.12.11 12:12 Uhr
 732
 

"Morbus Manchester": Weiblicher Fußballfan leidet durch Club an Krankheit

Sie ist ein riesiger Fan der englischen Fußballmannschaft Manchester United und war bei jedem Spiel im Stadion. Doch eines Tages bemerkte die ältere Engländerin, dass sie immer im Stadion Panikattacken und Herzrasen bekam.

Die gefährlichen Symptome hielten an und ein Arzt fand schließlich heraus, warum: Sie litt unter Morbus Addison, ausgelöst durch die Manchester United Partien. Denn die seltene Krankheit wird durch Stresssituationen ausgelöst und die Frau befand sich bei den Spielen unter massivem emotionalen Stress.

Die Krankheit tritt schnell ein, die Frau war vorher absolut gesund. Aber der ungewisse Ausgang der Spiele ließ bei der Frau das Stresshormon Cortisol sowie das Hormon Aldosteron massiv ansteigen. Inzwischen konnte man ihr "Morbus Manchester" mit Medikamenten bekämpfen und sie kann wieder ins Stadion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fußball, Wissenschaft, Fan, Krankheit, Club, Manchester, Diagnose, Fußballfan
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2011 12:23 Uhr von Sadam001
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
schon wieder Großbritannien ;D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?