15.12.11 21:44 Uhr
 443
 

Wladimir Putin behauptet, die USA seien an Tötung Muammar al-Gaddafis beteiligt gewesen

Russlands Regierungsoberhaupt, Wladimir Putin, hat in einem öffentlichen TV-Interview behauptet, die USA hätten sich mittels einer Spezialeinheit aktiv an der Tötung von Muammar al-Gaddafi beteiligt.

Ein Sprecher des Pentagons nannte die Behauptung "lächerlich" und wies alle Beschuldigungen als Unwahrheit ab.

Putin behauptete, Muammar al-Gaddafis Trek wäre von einer US-Drohne attackiert worden, daraufhin hätten Spezialeinsatzkräfte die libyschen Rebellen verständigt, die Gaddafi schließlich lynchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Wladimir Putin, Muammar al-Gaddafi, Tötung, Staatschef
Quelle: bazonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin bietet Ex-FBI-Chef Comey Asyl an
Wladimir Putin: Russische Hacker könnten auf US-Wahl Einfluss genommen haben
Wladimir Putin springt Donald Trump bei: Mitschrift von Lawrow-Treffen angeboten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 21:49 Uhr von End-Of-West
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Das weiß doch jeder Genauso gut könnte er behaupten "Das Eis ist glatt"...
Kommentar ansehen
15.12.2011 21:53 Uhr von Reape®
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hier zummindest: ein bild:
http://4.bp.blogspot.com/...
Kommentar ansehen
15.12.2011 21:55 Uhr von Perisecor
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Putin als alter KGB/FSB´ler weiß halt, wie sowas abläuft.
Kommentar ansehen
15.12.2011 23:06 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.12.2011 09:34 Uhr von machi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Joa, wahrscheinlich waren das die Lybier nicht ganz alleine, aber warum lenkt er damit von seiner betrogenen Wahl ab?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin bietet Ex-FBI-Chef Comey Asyl an
Wladimir Putin: Russische Hacker könnten auf US-Wahl Einfluss genommen haben
Wladimir Putin springt Donald Trump bei: Mitschrift von Lawrow-Treffen angeboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?