15.12.11 21:37 Uhr
 160
 

Düsseldorf: Restaurantangestellter erleidet beim Flambieren schwere Verletzungen

In einen Düsseldorfer Restaurant ist es zu einem schweren Brandunfall gekommen, bei dem ein Mann starke Verbrennungen des Gesichts und des Oberkörpers erlitt.

Der Restaurantangestellte wollte ein Gericht flambieren. Dabei kam es zu einer Verpuffung, die den Mann erfasste. Etwa 30 Prozent der betroffenen Haut ist verbrannt.

Gäste kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Düsseldorf, Koch, Flambieren
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2011 23:11 Uhr von kleefisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solche: Leute müssten doch eigentlich für so etwas geschult sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?