15.12.11 20:56 Uhr
 297
 

Köln: Falschgeldschwemme mit 200-Euro-Blüten auf Einkaufsmeilen

Die Polizei in Köln warnt vor falschen 200-Euro-Banknoten, die am letzten Wochenende in großen Mengen in Umlauf gebracht wurden.

Sie wurden insbesondere in angrenzenden Geschäften der Weihnachtsmärkte entdeckt. Dies betrifft die Einkaufsmeilen Schildergasse, Breite Straße und Hohe Straße.

Deswegen sollte jeder 200-Euro-Scheine auf Echtheit überprüfen.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Euro, Köln, Falschgeld, Geldschein
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 21:05 Uhr von End-Of-West
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nett, daß jemand meinen Tip beherzigt und selbst das ganze Spielgeld druckt!

Weiter so...
Kommentar ansehen
15.12.2011 21:11 Uhr von culturebeat
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Warum nehmen die keine 1000-Euro-Blüten? Bei 200 Euro lohnt sich der Aufwand und das Risiko doch kaum.
Kommentar ansehen
15.12.2011 22:51 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie hiess: es noch so schön bei der Einführung des € ?

"Absolut fälschungssicher"

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?