15.12.11 20:05 Uhr
 262
 

Hessen: Gangster kaperte Bus und raubte Fahrgäste aus

Bei Kronberg im Taunus hat ein auf der Flucht befindlicher Krimineller einen Linienbus in seine Gewalt gebracht und anschließend die Fahrgäste ausgeraubt. Danach nahm er einem Autofahrer seinen PKW weg und setzte seine Flucht fort.

Der 46-Jährige wird schon seit Wochen von der Staatsanwaltschaft in Duisburg gesucht. Bevor der Räuber und Erpresser diesen Bus und den PKW raubte, überfiel er ein Elektrogeschäft.

Der Täter kommt für mindestens drei weitere Überfälle auf Tankstellen und Sparkassen in Nordrhein-Westfalen in Frage. Zuletzt fuhr er mit dem gekaperten grauen Peugeot 3008 mit dem Kennzeichen MTK-F 540. Es wurde eine Belohnung zu 3.000 Euro auf Hinweise zu seiner Verhaftung ausgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hessen, Bus, Raub, Gangster
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 20:17 Uhr von xevii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was ich immer nicht verstehe, wieso nur 3.000€

ok das viel geld für jemanden der ihn zufällig auf glück sieht, aber im bekanntenkreis jemand für 3.000 ocken verraten und der kommt nach 6 jahren dann raus und kommt zum bedanken vorbei? ne das lohnt nich wenn ich dafür vor gericht aussagen muss denk ich :S
Kommentar ansehen
15.12.2011 20:19 Uhr von Nerdi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
der: scheint sein geschäft zu verstehen.
Kommentar ansehen
15.12.2011 21:09 Uhr von xevii
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
dafür hast dich jetz extra angemeldet hellomoto5 wa? get a life, lawl!

entweder das oder troll dich. eintrittsdatum 15.12.2011

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?