15.12.11 18:44 Uhr
 999
 

Gesundheit: Krankschreibungen steigen weiter an

Immer mehr lassen sich in Deutschland die Arbeitnehmer krank schreiben. Demnach stieg der Krankenstand bei den Arbeitnehmern im Vergleich zum Vorjahr, zwischen Januar und September von vier auf 4,3 Prozent.

Mit diesem Ergebnis vom Krankenstand-Statistik des BKK Bundesverbandes wurde bereits zum fünften mal in Folge eine Steigerung beim jährlichen Krankenstand verzeichnet.

Bei der Statistik spielten insbesondere Atemwegserkrankungen und Psychische Krankheiten eine Rolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Anstieg, Krankschreibung, Krankenstand
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 18:55 Uhr von frederichards
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Was alleinig am Stress liegt: Die Anforderungen an den Arbeitplätzen ist weiter gestiegen - die Arbeitsmenge wird stetig erhöht bis zur Grenze des Machbaren.

Bei Arbeitsplatzbemessungen - selbst im öffentl. Dienst - werden Urlaub und Urlaubsvertretungen gar nicht erst mit eingerechnet --- und zudem immer auf 100% Leistung gerechnet und das normale Mittel ist 60% Leistung (über einen Zeitraum von 25 Jahren gerechnet) --- bei 100% Leistung und Vertretung kommt schon mal 150% bei heraus und wenn ein länger erkrankter Mitarbeiter dabei ist auch 200% bis 250% - deswegen werden die Leute krank.

Ausbeutung hat auch kurze Beine.
Kommentar ansehen
15.12.2011 23:19 Uhr von Fischgesicht
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
sorry, aber viele: machen sich den stress auch selber. "ich muss das schaffen", ich muss, ich muss..... höre ich hundertmal am tag. eigentlich müssen die garnichts, die fahren sich selber die filme.
Kommentar ansehen
16.12.2011 00:09 Uhr von Prismama
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
hmmm Bei uns sind auch viele oft krank. Ich zur Zeit leider auch, wobei es mich aber wirklich erwischt hat im Gegensatz zu einigen Kollegen, wie ich behaupten möchte....

Gegen Krankmacher kann man leider nicht viel unternehmen, dank dem Attest vom Arzt. Einerseits durchaus gut so für wirklich erkrankte Leute, andererseits beinahe ein Freischein für Faulenzer, die sich ohne Grund krankschreiben lassen....

Wüsste aber selbst leider auch keine Lösung, wie man dieses System ehrlicher gestalten könnte.
Kommentar ansehen
16.12.2011 06:22 Uhr von fatalerror65
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar ist ja auch: Grippe zeit
Kommentar ansehen
16.12.2011 08:14 Uhr von John2k
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Prismama: Klar, du kannst es natürlich beurteilen, ob jemand berechtigt oder unberechtigt krankgeschrieben ist. Scheinst ja ein Arzt zu sein. Nicht immer muss es eine sichtbare Erkarankung sein oder nicht immer muss es einem sichtbar schlecht gehen. Es gibt genug andere Faktoren, die zu einer Krankschreibung fürhren können. So ist es meiner Meinung auch völlig gerechtfertigt, wenn man einfach nur kaputt ist sich krankschreiben zu lassen, auch wenn es viele anders sehen. Einen Mitarbeiter kann man nunmal nicht ewig ausquetschen, ohne dass es negative Folgen hat. Da Arbeitsweg ja leider auch nicht zur Arbeitszeit gerechnet wird, haben viele einen ziemlich langen Tag, was aber keiner sieht und wahrscheinlich allen sowieso egal ist.
Kommentar ansehen
16.12.2011 11:26 Uhr von Danielsun87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tagchen erst mal,

frederichards und john2k haben es schon richtig dargestellt..
ich habe selber schon auch vieles weg...mit 24 als unternehmer oder angestellter...
die sache hier bei ist, das unternehmer einfach vergessen, das die angestellten einfach anders abkassieren als sie...
unternehmer neigen dazu immer ihre sachlage auf ihre mitarbeiter zu übertragen..aber bitte wacht mal alle auf liebe kollegen..ein mitarbeiter bekommt nur sein festgesetztes gehalt + überstunden...die heute von vielen noch nicht mal bezahlt werden...geschweige von pünktlichen gehaltszahlungen..eigentlich dürfte in deutschland nix mehr klappen da mittlerweile 50-60% aller gehaltszahlungen unpünktlich geleistet werden...aber die dummheit oder die hoffnung der masse sei dang funktioniert noch fast alles hier...

zurück zu kommen auf das thema...der faktoren stress, der durch gesellschaftlichen,fam. und arbeit schon so bestand wird auf grund der technik und deren verbunden zeit immer geringer..somit wächst der stress gemessen an der zeit explosionsartig..somit enstehen auch so viele ausfälle und die ruhezeiten werden zu 80% nicht eingehalten..somit ist das problem schon seit 25 jahren bekannt und es wird trotz dessen weiter gemacht..wieso?? naja weil die kleinen unternehmer zu dumm sind zu schauen wie es die großen machen und die großen zu dumm sind, und ihre steuern nicht 100% abführen wie es sein sollte...
somit ist es auch wieder nur die frage der zeit bis alles in sich zusammen fällt und unserere jungend macht es schon richtig..sie machen einfach mal nix...und warten ab..das schöne dabei ist..das viele ihren körper fit halten..^^gute kämpfer jungs..

lg
Kommentar ansehen
16.12.2011 11:56 Uhr von D4L
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja wen wunderts denn bitte? Dann sollte man Arbeitnehmer wieder so bezahlen, dass es sich auch wieder lohnt zur Arbeit zu kommen ! Leiharbeit verbieten! Und und und...... DANN aber auch nur dann werden die Leute wieder gern arbeiten gehen. Arbeit muss sich lohnen und einen auch vom Existenzminimum bewahren! Ein Hartzer hat genau so viel Geld zur freien Verfügung, wie ein alleinstehender Leiharbeiter mit seinen 1.300 Brutto, der auch noch die Drecksarbeit abkriegt!
Kommentar ansehen
16.12.2011 16:34 Uhr von Pro-Contra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm seit 4,5 Jahren in meiner Firma und nicht einen Tag krank gewesen, außer Zahnarzt (wo man Urlaub nehmen muss! -.-)

Hab auch oft genug dran gedacht zu Hause zu bleiben, aber alleine 10€ zu zahlen nur um zu Hause zu chillen, no way!
Da ist meine Moral doch noch viel größer! :)
Kommentar ansehen
18.12.2011 14:31 Uhr von internetdestroyer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Prismama: Find ich schon erstaunlich, wie manch Leute sich erdreisten über anderer Leute Krankheiten bzw. Nicht-Krankheiten zu urteilen.

Einfach mal schön vor der eigenen Tür kehren...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?