15.12.11 18:40 Uhr
 560
 

Boxen: Vitali Klitschkos Gegner nennt sich "schlimmste Pest der Menschheit"

Am 18. Februar wird Boxer Vitali Klitschko seinen Schwergewichtstitel gegen den Engländer Dereck Chisora verteidigen und dieser machte in der Pressekonferenz schon mal klar, auf was sich Klitschko einlassen kann.

Chisora erschien in einem T-Shirt mit dem grimmigen Kapitän Haddock aus den "Tim & Struppi"-Comics und stellte sich als die "schlimmste Pest der Menschheit" vor.

Klitschko habe es bisher immer nur mit "abgehalfterten" Boxern zu tun gehabt und nur deshalb siegen können. Klitschko hörte sich die Provokationen seines Gegners gelassen an und applaudierte am Schluss sogar lächelnd.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Boxen, Gegner, Vitali Klitschko, Menschheit, Pest, Dereck Chisora
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 19:04 Uhr von Lichqueen
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
so ein hochnäsiger, eingebildeter, dämlicher, ignoranter mensch -.-
hoffentlich kriegt er vom klitschko eins auf die mütze
Kommentar ansehen
15.12.2011 19:43 Uhr von Delios
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ist euch: schonmal aufgefallen, dass die meisten Gegner der Klitschkos immer dieselben Sprüche reißen?
Immer wird gesagt wie schlimm oder furchtbar sie sind und wie sie den Anderen zerlegen werden.
Und der zweite Kommentar ist immer, dass die bisherigen Gegner Luschen waren. Kurioserweise steht beim Ländernamen dann meistens GB oder USA :D
Kommentar ansehen