15.12.11 17:15 Uhr
 668
 

Allergien: Alkohol kann Symptome verschlimmern

Wer an Bronchialasthma oder Allergien leidet, sollte sich mit dem Alkoholkonsum zurückhalten. Denn Alkohol enthält Stoffe, die allergische Beschwerden verstärken können.

Bei der Gärung während der Alkoholherstellung entwickeln sich Histamine. Diese können typische allergische Symptome wie Niesen oder Juckreiz auslösen. Doch auch andere Stoffe in alkoholischen Getränken können Beschwerden verursachen.

Sulfite, die bei der Weißweinherstellung verwendet werden, können schwere Symptome bis hin zum anaphylaktischen Schock verursachen. Im Rotwein ist natürlich oft Tyramin enthalten, das als Auslöser für Kopfschmerzen gilt. In Bier können bestimmte Eiweißstoffe Allergien herbeiführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: micluvsds
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Alkohol, Allergie, Asthma, Symptome
Quelle: www.schwaebische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
USA: Dank nicht aufgebenden Polizisten überlebt Mann 40 Minuten ohne Puls

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 17:41 Uhr von JuTuPeaY
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach und ich habe Gedacht man soll sich allgemein beim Alkoholkonsum zurückhalten.

Naja, ich trink jetzt ein Glühwein :)
Kommentar ansehen
15.12.2011 20:15 Uhr von blackpope
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, du Scheisse. Prost...

http://i.imgur.com/...

[ nachträglich editiert von blackpope ]
Kommentar ansehen
16.12.2011 00:38 Uhr von tukiii
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hab gelesen: Algerien: Alkohol kann Symptome verschlimmern

und ich so: hääää?
Kommentar ansehen
16.12.2011 06:20 Uhr von fatalerror65
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jupp: Das mit dem Niesen kenn ich. ist bei mir immer wenn ich mal was trinke

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?