15.12.11 17:02 Uhr
 445
 

Türkei: "Magisches" Eis-Museum präsentiert Osmanische Geschichte

Das "Magische" Eis-Museum in Istanbul eröffnet eine neue Ausstellung über die Osmanische und Türkische Geschichte.

Die Arbeiten an den Meisterwerken wurden von den Meistern der Kunst am 24. November begonnen. Es wurden Hunderte von Tonnen Eis verwendet, um die Geschichte der Osmanen in Eis dargestellt zu erzählen.

Im Museum herrschen um die fünf Grad Celsius. Das alte Konzept des Museums, "Wikinger", wurde durch eine Umfrage in Osmanische und Türkische Geschichte geändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Ausstellung, Museum, Geschichte, Eis
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 17:02 Uhr von Konstantin.G
 
+18 | -13
 
ANZEIGEN
Im Sommer sicher eine angenehme Tour. Im Winter allerdings kann ich mir sowas beim besten Willen nicht vorstellen.
Kommentar ansehen
15.12.2011 17:13 Uhr von Jolly.Roger
 
+17 | -26
 
ANZEIGEN
Aha: "Das alte Konzept des Museums, "Wikinger", wurde durch eine Umfrage in Osmanische und Türkische Geschichte geändert. "

Beanspruchen die Osmanen nun auch die Geschichte der Wikinger, oder habe ich das jetzt falsch verstanden?


Sollte es zu denken geben, dass das Foto beim Thema "Geschichte der Osmanen" einen Typ mit Waffe zeigt?

:-))

"Magic Ice Museum, which was built by Norwegian Lofoten Trading at the Forum Istanbul Shopping Mall"

Echt aufschlussreich.

Aber ein paar genauere Infos über die technischen Daten wäre interessanter gewesen als die übliche Selbstbeweihräucherung....schade...

In 20 Tage wurden 400(!) Tonnen Eis verarbeitet, sagte der Museumsdirektor Odd Roar Olsen. Beeindruckend.

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
15.12.2011 17:30 Uhr von mia_w
 
+15 | -15
 
ANZEIGEN
Wow. Heut sind die Multi`s aber wieder unterwegs und zeigen die rote "Flagge"
Kommentar ansehen
15.12.2011 18:10 Uhr von Rechthaberei
 
+14 | -18
 
ANZEIGEN
Die Abgründe der türkischen Geschichte werden: in dem Museum sicher kein einziges Mal als Kunst ausgestellt, dabei mangelt es daran nicht.

http://christenfrei.blogspot.com/...
Kommentar ansehen
15.12.2011 18:45 Uhr von BusinessClass
 
+15 | -16
 
ANZEIGEN
rechthaberei: du machst dich mit deiner türkenphobie nur lächerlich. den mist postest du jetzt zum wievielten mal in egal welcher türkei news ?


stell dir vor es wird über ein fußballspiel der deutschen berichtet und irgendeiner kommt dann damit her was die deutschen doch beim zweiten wk an den juden verbrochen haben. merkst du nicht wie lächerlich du dich damit machst und nur die vorurteile die es über deine gleichgesinnte gibt verstärkst?

stell dir vor, morgen spielt deutschland gegen italien und ich schreibe dir etwas über rechtsterrorismus in deutschland. na ?
Kommentar ansehen
15.12.2011 19:51 Uhr von pascal.1973
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
BusinessClass: stell dir vor ich lebe als deutscher in der türkei und benutze ein türkisches nachrichten portal für meine propaganda news aus deutschland und diese news die ich schreibe zeigen nur wie gut deutschland ist und wenn ich was negatives aus der türkei gefunden habe schreibe ich sie auch in diesen portal.
was glaubs du wie lange sich die türken dann mein bashing mit ansehen?
genau so ist es hier tag ein tag aus und allen den das nervt sind halt nazis.
Kommentar ansehen
15.12.2011 20:20 Uhr von Spurhalteassistent
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@BusinessClass: ist gezielte propaganda, hat ja schon die regierung von israel betont: (zweiter absatz)

http://www.zeit.de/...

dabei ist völkermord im gazastreifen ja an der tagesordnung
Kommentar ansehen
15.12.2011 20:23 Uhr von Spurhalteassistent
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
bin jedoch als türke selber genervt von den türkennews

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?