15.12.11 16:46 Uhr
 123
 

Düsseldorf: Dreischeibenhaus soll saniert werden

Das Düsseldorfer Dreischeibenhaus wird saniert. Das denkmalgeschützte Gebäude gilt als eines der Wahrzeichen der Stadt am Rhein.

Der Wolkenkratzer stand lange leer, nachdem die Konzernzentrale des Unternehmens ThyssenKrupp weggezogen war. Nun wird das 1960 fertiggestellte Gebäude saniert. Es gilt als ein Symbol der Zeit des Wirtschaftswunders.

Die Fassade aus Glas-Aluminium und die aus Edelstahl-Seiten sollen erhalten und erneuert werden. Die neuen Inhaber, der Unternehmer Patrick Schwarz-Schütte und die Momeni-Gruppe, geben für die Sanierung inklusive der Herrichtung der neuen Büros, 220 Millionen Euro aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: micluvsds
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Düsseldorf, Immobilie, Sanierung, Wolkenkratzer
Quelle: www.schwaebische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks
330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?