15.12.11 15:19 Uhr
 400
 

USA: Künstler kreiert mithilfe seiner Wimpern winzige Bilder auf Mikrochips

Der Künstler Yuri Zupancic kreiert winzige Bilder auf Mikrochips. Dazu benutzt er Pinsel, die aus seinen eigenen Wimpern hergestellt wurden.

Zupancic malt Landschaften, sowie Porträts von Menschen und Tieren. Seine Werke sind auch mit bloßem Auge erkennbar, jedoch stellt er für die Ausstellungen Vergrößerungsgläser zur Verfügung.

Seine Motivation erklärt Zupancic mit dem Wunsch, etwas Leben in die kalte Computer-Hardware hineinzuhauchen.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Künstler, Gemälde, Kreation, Mikrochip
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 22:37 Uhr von Tomasius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal wieder etwas, was in die Rubrik Kunst gehört!
Wenn ich diese ganzen "Künstler" sehe, die ihre bemalten Brüste gegen eine Leinwand sehe...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?