15.12.11 15:19 Uhr
 398
 

USA: Künstler kreiert mithilfe seiner Wimpern winzige Bilder auf Mikrochips

Der Künstler Yuri Zupancic kreiert winzige Bilder auf Mikrochips. Dazu benutzt er Pinsel, die aus seinen eigenen Wimpern hergestellt wurden.

Zupancic malt Landschaften, sowie Porträts von Menschen und Tieren. Seine Werke sind auch mit bloßem Auge erkennbar, jedoch stellt er für die Ausstellungen Vergrößerungsgläser zur Verfügung.

Seine Motivation erklärt Zupancic mit dem Wunsch, etwas Leben in die kalte Computer-Hardware hineinzuhauchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Künstler, Gemälde, Kreation, Mikrochip
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 22:37 Uhr von Tomasius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal wieder etwas, was in die Rubrik Kunst gehört!
Wenn ich diese ganzen "Künstler" sehe, die ihre bemalten Brüste gegen eine Leinwand sehe...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?