15.12.11 13:55 Uhr
 2.597
 

Millionen sind weg: Ehemaliger Tennis-Star Claudia Kohde-Kilsch ist pleite

Im Jahr 1988 stand die Tennis-Spielerin Claudia Kohde-Kilsch auf dem Zenit ihrer Karriere und gewann viele Preisgelder.

Doch jetzt muss der ehemalige Tennis-Star Insolvenz anmelden. "Die Millionen waren schon weg, als ich 1999 meine Karriere beendete", so die heute 48-Jährige.

Die Sportlerin hatte ihre Geldgeschäfte ihrem Stiefvater anvertraut und viele Investitionen gingen schief.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, Star, Tennis, Pleite
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: Guillermo Varela von Frankfurt vor Pokalfinale wegen Tattoo gesperrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 15:04 Uhr von 1234321
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und das, obwohl: sie doch damals so sehr seriös wirkte.
Wie man sich täuschen kann...
Wie kann man nur sein Geld jemandem anders anvertrauen ??
Kommentar ansehen
15.12.2011 15:08 Uhr von TieAss
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kenne die Dame leider nicht. War vor meiner Zeit. Aber mich hätte interessiert, wie viele Millionen dort verschleudert wurden.
Kommentar ansehen
15.12.2011 15:12 Uhr von 1234321
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.12.2011 15:12 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Komisch, dass so viele Promis mit obskuren Spekulationen den Bach runtergegangen sind
Kommentar ansehen
15.12.2011 15:17 Uhr von lilapause75
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
klar: immer sind andere schuld!!!
Kommentar ansehen
15.12.2011 16:44 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Para_shut: "wieso kommt die erst jetzt damit raus wenn es doch schon so lange her ist ??"

Weil sie JETZT (vor einigen Wochen) Insolvenz angemeldet hat...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?