15.12.11 13:49 Uhr
 109
 

Hamburg: LKW-Fahrer übersieht Radlerin - Diese wird lebensgefährlich verletzt

Am heutigen Donnerstagmorgen ist eine 50 Jahre alte Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Hamburg lebensgefährlich verletzt worden.

Ein LKW-Fahrer hatte sie nach bisherigen Erkenntnissen beim Fahrstreifenwechsel übersehen und berührt. Infolgedessen kam die Frau zu Fall.

Dabei zog sich die Radfahrerin lebensgefährliche Kopfverletzungen zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Fahrer, LKW, Radfahrer
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 13:59 Uhr von Pils28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was macht man mit dem Rad auf eienr mehrspurigen: Straße und dann noch ohne Helm? Egal, ob man nach der StVO im Recht ist, aber man sollte clever genug sein, dies nicht zu tun. Erst Recht nicht nah an LKWs zu fahren. Aber in HH habe ich sowieso das Gefühl, das manchen Radfahrern sämtlicher Selbsterhaltungstrieb aberzogen wurde. Fahre dort übrigens selbst oft Fahrrad.
Kommentar ansehen
15.12.2011 17:40 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Helm: Ich trage immer einen Helm beim Radfahren, da sieht man es wieder, die Frau ist ja "nur" gestürzt, aber wenn man mit dem Kopf aus einem Meter Höhe auf den Asphalt knallt kann man tot sein.
Kann man sich dann ja damit beruhigen, dass der LKW-Fahrer Schuld hatte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?