15.12.11 13:11 Uhr
 1.924
 

Segway-Alternative: Honda entwickelt den Uni-Cub

Der Uni-Cub-Mobilitäts-Roboter, der von Honda entwickelt wurde, erscheint wie eine weitere Alternative zu Segway oder dem SoloWheel. Allerdings erreicht der Uni-Cub-Prototyp nur eine Spitzengeschwindigkeit von zehn Kilometern pro Stunde.

Gesteuert wird das elektrische Einrad von Honda via Gewichtsverlagerung oder Joystick. Für mehr Komfort und ein verbessertes Sicherheitsgefühl hat man seitens Honda zusätzliche Armlehnen an dem Mobilitäts-Roboter angebracht.

Der Akku des Prototyps erlaubt nur eine Stunde Fahrzeit mit dem Gefährt. Ein hinter dem Hauptrad angebrachtes Stützrad soll der Segway-Alternative von Honda mehr Sicherheit bringen. Ob und wann Honda das Fahrzeug auf den Markt bringen will, ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Alternative, Honda, Roller, Segway
Quelle: www.candy-college.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 13:19 Uhr von serena66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich vertrauenserweckend: sieht das Ding ja nicht aus. Aber die Frau in dem Video der Quelle scheint echt Spass auf dem Teil zu haben. Na ja, vielleicht wirds ja deutlich günstiger als der Segway. Dann könnts was werden.
Kommentar ansehen
15.12.2011 23:36 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht aus wie ein elektrifiizierter Bürostuhl...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
USA: Trump sagt Teilnahme am Dinner mit Korrespondenten im Weißen Haus ab
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?