15.12.11 12:55 Uhr
 193
 

Speziell entwickelte Antikörper wirken gegen Diabetes

Forschern eines Unternehmens in San Francisco ist es gelungen, spezielle Antikörper zu entwickeln, die gegen Diabetes helfen. Versuche bei Mäusen waren bereits erfolgreich, dort hat bereits eine Injektion ausgereicht, um den Blutzuckerspiegel der Tiere auf einen normalen Wert zu bringen.

Gleichzeitig verringerte sich auch das Körpergewicht der Tiere, ohne dass es zu schädlichen Nebenwirkungen gekommen wäre. Der Effekt dauerte etwa einen Monat an.

Bei Diabetes vom Typ 2 ist es so, dass spezielle Zellen nicht mehr auf den Botenstoff Insulin reagieren, obwohl dieser noch ausreichend vorhanden ist. Durch die Gabe so genannter FGF-Proteine können diese Resistenzen wieder überwunden werden.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Medizin, Diabetes, Antikörper
Quelle: www.scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 23:12 Uhr von Bastelpeter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
gute News: da waere ich sogar unter Umstaenden bereit, bei Testreihen mitzuwirken.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?