15.12.11 12:25 Uhr
 6.313
 

Neue Hoffnung: Polizei bekommt wichtige Hinweise auf vermisste "Maddie" McCann

Die Eltern der seit viereinhalb Jahren vermissten Madeleine "Maddie" McCann können wieder hoffen, denn die Polizei erhielt gleich mehrere neue und wichtige Hinweise in dem Fall.

Spanische Privatermittler haben Dokumente in dreißig Kartons zusammengetragen, die nun neu ausgewertet werden müssen.

Die britischen Beamten sprechen von "sehr wichtigen Anhaltspunkten". 2007 war Maddie aus einer portugiesischen Ferienanlage verschwunden und der örtlichen Polizei werden seitdem große Vorwürfe gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mädchen, Hoffnung, Hinweis, Maddie, Vermisster
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 13:20 Uhr von SN_Spitfire
 
+19 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.12.2011 13:59 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+34 | -2
 
ANZEIGEN
Najo Wenn man an die seltsame Geschichte der Kampusch denkt, dann gibts vieleicht wirklich Hoffnung, nur ob man das immer in den Medien breittreten muss, da bin ich mir nicht so sicher....wenn die wirklich einer "entführt" hat, dann bekommt der das doch alles mit...ob das ein Vorteil ist weiss ich net.
Kommentar ansehen
15.12.2011 14:12 Uhr von onemanshow
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
@Bibabuzzelmann: in meinen augen is das genau das richtige..
also die medien einschalten
man muss erreichen das möglichst viele leute das mädchen dann kennen nur so kann man auf hinweise hoffen
jetzt stell dir vor das wär nicht in den medien...
und du würdest einen typen mit dem mädchen sehen... aber du würdest nicht wissen das die kleine entfürt worden ist...
Kommentar ansehen
15.12.2011 14:14 Uhr von onemanshow
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
@Jimboooo: ich weis nicht ob du eigene kinder hast
aber wenn du keine haben solltest.. dann warte mal ab bis du welche hast da wirste aufjeden fall anderst denken
Kommentar ansehen
15.12.2011 15:10 Uhr von DeafNut
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Es sollte alles versucht werden um das Mädchen zu finden. Auch wenn Sie schon tot sein sollte, können die Eltern und Verwandten endlich damit abschließen. Das wünsche ich niemanden solange in Ungewissheit zu sein. Wenn ich hier den Kommentar lese, sie ist entweder tot oder hat sich mit dem "neuen" Leben abgefunden, kommt mir die Galle hoch! Tut mir leid Jimbooo, dass finde ich einfach widerwärtig!
Kommentar ansehen
15.12.2011 15:23 Uhr von stoniiii
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Hätten die Eltern nicht soviel Geld auf der Seite, wäre es nie zu so einem großen Medienrummel etc. gekommen... punkt - so is es!
Kommentar ansehen
15.12.2011 18:23 Uhr von stoniiii
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Sija Den Eltern mach ich keinen Vorwurf. Ich würde nicht anders handeln. Das Problem liegt in den Medien, Politikern etc. ...sogar bis zum Papst sind die Eltern gekommen... Das ist ein Tritt ins Gesicht für alle suchenden Eltern die nicht soviel Geld, und die damit verbundenen Möglichkeiten, haben!
Kommentar ansehen
15.12.2011 19:10 Uhr von MBGucky
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@onemanshow: Dumm ist nur, dass das Einzige, woran man das Mädchen heute noch erkennen könnte, dieser Fleck am Auge ist. Und wenn ich mir jedes Mädchen, das vor 4 Jahren wie Maddie ausgesehen haben könnte, so genau anschauen würde, dass ich diesen Fleck erkenne, würden mich die Eltern bestimmt auch komisch angucken.

Somit kann wenn überhaupt nur Einer von dem erneuten Medienrummel profitieren, und dem wünsche ich es am allerwenigsten.
Kommentar ansehen
16.12.2011 09:08 Uhr von CurseD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich bin der Meinung, dass die Eltern die kleine abserviert haben.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?