15.12.11 12:20 Uhr
 246
 

Facebook startet Dienst "Timeline" in Deutschland

Facebook führt weltweit den Dienst "Timeline" ein. Am heutigen Donnerstag startet er auch in Deutschland unter dem Namen "Chronik". Mehr als 800 Millionen Nutzer können sich damit auf einen Online-Lebenslauf im Magazinformat freuen.

Die Nutzer können den Dienst aktivieren, indem sie auf eine eigens dafür eingerichtete Internetadresse gehen. Dann haben sie sieben Tage Zeit, die eigene Chronik zu gestalten, erst dann wird sie für die Öffentlichkeit freigegeben.

Mark Zuckerberg schwärmt: "So erzählt man die ganze Geschichte seines Lebens auf einer einzigen Seite." Die Netzöffentlichkeit nimmt die Neuerung mit gemischten Gefühlen auf. Die pure Menge an Daten, die über "Timeline" laufen, wirft viele datenschutzrechtliche Fragen auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Facebook, Dienst, Lebenslauf
Quelle: www.nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
Dortmund: Rapper-Konzert von Miami Yacine nach Gewalt abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 15:30 Uhr von artefaktum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Mark Zuckerberg schwärmt: "So erzählt man die ganze Geschichte seines Lebens auf einer einzigen Seite."

Der schwärmt vor allem, weil er mit noch privateren Daten seiner User noch mehr Geld machen kann.
Kommentar ansehen
15.12.2011 18:20 Uhr von fallobst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ artefaktum: ich glaube privatere daten der user (wanns die erste freundin gab oder so ein sinnloses gewäsch) ist fb bei weitem weniger wichtig, als die tatsache, dass die leute einfach auf der seite viel unterwegs sind. denn das ist das wichtigste für werbeeinnahmen etc. je länger die leute auf der seite rumhängen, desto länger und öfter sehen die die werbung bis sie sich einfach einhämmert.
und je mehr möglichkeiten fb bietet, desto länger hängen einige leute dort rum bzw. machen viele dinge im netz über fb. das wiederum steigert den markenwert von fb für werbung und mündet ganz klar in mehr einnahmen.