14.12.11 23:30 Uhr
 308
 

USA: Autofahrer schießt 100-Meter-Abhang hinab, weil er Meteoritenschauer beobachtete

Zwischen Dienstag Abend und Mittwoch Morgen der vergangene Woche war die optimalste Zeit, um den "Geminiden Meteoritenschauer" zu beobachten. Dieser hat den Ursprung im Sternbild der Zwillinge.

Das nahm ein Mann zum Anlass in den "Angeles National Forest" in Kalifornien zu fahren. Jedoch kam es dort zu einem lebensbedrohlichen Unfall. So stützte der Mann mit seinem Auto über eine 100 Meter hohe Klippe.

Rettungskräfte konnten den Mann glücklicherweise mit Hilfe eines Rettungshubschraubers fast unverletzt bergen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Auto, Meter, Klippe
Quelle: www.upi.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 00:22 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist "Klück" ? Was den Mann angeht:
Zum Betrachten von IRGENDWAS sollte man sich einen stabilen Stand(!)punkt suchen.
Kommentar ansehen
15.12.2011 00:51 Uhr von Odysseus999
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Klück, haha, gute Wortschöpfung ;)

Aber wer versteht das schon^^
Kommentar ansehen
15.12.2011 00:59 Uhr von mustermann07
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Glücklicherweise: hatte er Klück und ist klingpflich davongekommen... aber villeicht wollte er auch nur selbst Meteorit spielen...
Kommentar ansehen
15.12.2011 02:07 Uhr von iarutruk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@schwerträger den standpunkt mit dem standpunkt vertrete ich auch.
Kommentar ansehen
15.12.2011 04:56 Uhr von iarutruk
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@franz.g as für eine luftnummer bist denn du?

zitat:

... bei den kommentaren raufen sich einem die haare. ...

zitatende.

seit ann können sich haare raufen? ich versuche dir jetzt einmal deinen kommentar zu berichtigen.

es ist, bei den kommentaren hier, mal wieder zum haareraufen. sind hier wieder einmal nur drogies unterwegs?

oder anders ausgedrückt

wenn ich so die kommentare lese, stellen sich bei mir die haare.

ok?
Kommentar ansehen
15.12.2011 08:11 Uhr von mustermann07
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
drogies lol: steht das auch im Duden?
Kommentar ansehen
15.12.2011 12:27 Uhr von iarutruk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wenn ihr: legasteniker, ihr baumschulbesucher und sonderschüler einen verweis auf den duden macht und das was im duden geschrieben wird nicht versteht und es noch viele hunderte von dieser sorte gibt, dann wird mir langsam klar, dass ich mir langsam sorge um meinen rente machen muss.

für andere user, die den link http://www.duden.de nicht öffnen wollen hier, das was mir @franz.g angeboten hat.

http://www.duden.de



wehklagen

Synonyme zu wehklagen beklagen, beweinen, sich die Haare raufen, ein Klagelied anstimmen/singen, jammern, schluchzen, stöhnen, trauern, weinen, wimmern; (gehoben) klagen; (umgangssprachlich
Zum vollständigen Artikel klicken Sie hier.



jammern

Synonyme zu jammern [be]klagen, sich die Haare raufen, trauern, weinen, wimmern; (gehoben) wehklagen; (umgangssprachlich) Ach und Weh schreien; (abwertend) plärren; (oft abwertend) bejammern
Zum vollständigen Artikel klicken Sie hier.



klagen

Synonyme zu klagen beklagen, sich die Haare raufen, jammern, schluchzen, trauern, weinen, wimmern; (gehoben) wehklagen; (umgangssprachlich) Ach und Weh schreien; (abwertend) plärren; (oft
Zum vollständigen Artikel klicken Sie hier.



verzweifeln

Synonyme zu verzweifeln alle Hoffnung fahren lassen, aufgeben, den Glauben/die Hoffnung/den Mut verlieren, sich die Haare raufen, die Hände ringen, hoffnungslos sein, keinen Ausweg sehen
Zum vollständigen Artikel klicken Sie hier.



wo zum dreiteufelsnamen wir hier der ausdruck "raufen sich einem die haare." kommentiert.

im gegenteil was spuckt der duden bei diese frage aus



Die Suche nach „raufen sich einem die haare.“ lieferte 0 Treffer


Duden online (0)
Shop (0)
Sprachwissen (0)


am besten du verpisst dich. stellt dir mal vor einer deiner nachbar kennt deinen niknamen bei sn und er plaudert das im ort oder unmittelbaren umgebungherum, die reaktionen wollte ich gerne sehen.


zum schluss noch was lustiges

zwei freunde treffen sich nach langer zeit wieder. frägt der eine, nun was macht den dein filius? sagt der andere hm, naja, der geht auf eine sonderschule. sagt der erste, ist doch toll, wenn er das zeug dazu hat.
Kommentar ansehen
15.12.2011 14:37 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Franz.g und BMWClubsport : Ja, das saß: Allerdings bei Euch im eigenen Kontor!

Wenn im Duden steht "sich die Haare raufen", dann steht das "sich" für ein Subjekt, dass in dem Eintrag nicht weiter definiert ist.
Iaratruk hat völlig recht, dass Haare sich nicht selber raufen können, sondern immer JEMAND sich die Haare raufen kann.
Vielleicht hilft es Euch beiden in Eurer Unwissenheit selbstzufriedenen User weiter, wenn man Euch mal erklärt, was "raufen" eigentlich bedeutet? Nämlich so viel wie "ziehen".
Und dass Haare sich nicht selber ziehen können, wird selbst Euch einleuchten.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?