14.12.11 23:18 Uhr
 220
 

Studie: Die Gebühr fürs Parken in den Städten hat sich in den letzten vier Jahren fast verdoppelt

Nach Angaben der Zeitschrift "Auto Motor Sport" sind die Gebühren für das Parken in den Städten stark gestiegen. Das hat eine eigene Studie der Zeitschrift ergeben.

In München ist es am kostspieligsten sein Auto abzustellen. Eine Stunde Parken kosten dort in einigen Parkhäusern sechs Euro. Dahinter liegen Stuttgart, Hamburg und Frankfurt am Main. Hier kostet das Parken in den teuersten Parkhäusern vier Euro die Stunde.

Es gibt aber auch Städte, die noch kostenloses Parken anbieten. Dazu zählen Berlin, Duisburg und Essen. Am Airport Frankfurt am Main zahlte man 2007 für eine Woche Parken 64 Euro. 2011 kostet es wenigstens 115 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Gebühr, Innenstadt, Parken
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2011 23:18 Uhr von angelina2011
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die Betreiber dieser Parkhäuser sind alle raffgierig. Die Begründung, die Unterhaltskosten wären gestiegen, lasse ich nicht gelten. Wenn man manche Parkhäuser sieht, die sind vollkommen marode. Da wurde schon jahrelang nichts mehr modernisiert.
Kommentar ansehen
14.12.2011 23:47 Uhr von Protonator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Waaaas? In Duisburg ist was KOSTENLOS? Ich lebe hier und bin erstaunt, normalerweise wird man überall abgezockt damit sich die Stadtkasse wenigstens ein bisschen füllt.

Aktuelles, anderes Beispiel: Wegelagerei an "Unfallschwerpunkten".

[ nachträglich editiert von Protonator ]
Kommentar ansehen
15.12.2011 15:18 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
6 Euro/Stunde: ist schon echt heftig.
Nochmal 7 Euro drauf und ich krieg in der nächstgelegen Stadt Halle(Saale) schon ne Wochenkarte fürs Parkhaus.
Oder Parkplätze für 2,50 € für den ganzen Tag...

Grundsätzlich kann ich die Studie aber nachempfinden. Die Städte bepflastern immer mehr ehemalige kostenlose Parkplätze oder "Geheimtipps" mit Parkscheibenautomaten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?