14.12.11 21:11 Uhr
 1.416
 

Formel 1: Bernie Ecclestone greift Manager von Lewis Hamilton scharf an

In ungewohnt scharfem Ton hat sich jetzt Formel-1-Chef Bernie Ecclestone zum Thema Lewis Hamilton zu Wort gemeldet.

Ecclestone griff in einem Interview im "Guardian" dessen Manager, Simon Fuller scharf an.

So bezichtigt er Fuller, dass Lewis Hamilton durch seinen Manager mit Leuten in Kontakt kommt, die schädlich für den Weltmeister von 2008 seien. Zudem äußerte Ecclestone seine Bedenken, dass Hamilton sich in einem kritischen Alter befinde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Manager, Bernie Ecclestone, Lewis Hamilton
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2011 08:25 Uhr von mat123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in den Fängen von: Scigntology

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?