14.12.11 20:06 Uhr
 2.483
 

Spracherkennung von Google kommt mit Stimme von Star-Trek-Bordcomputer

Bei Google arbeitet man laut Berichten angeblich an einer Spracherkennungssoftware namens "Majel". Der Name ist kein Zufall, er erinnert an Majel Barrett-Roddenberry, der verstorbenen Witwe des Star-Trek-Erfinders.

Vorerst soll es keine wirkliche Konkurrenz zu Siri, der Spracherkennung von Apple, werden. Die Entwicklung soll sich zunächst auf Google Maps beschränken.

Die Erwartungen im Bereich der Qualität liegen hoch, da Google Anfang 2010 das darauf spezialisierte Unternehmen Phonetic Arts aufgekauft hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fUkAr
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Stimme, Google Maps, Spracherkennung
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dump Tower": Jemand hat Name von "Trump Tower" auf Google Maps geändert
Google Maps entfernt Palästina einfach von der Landkarte
Google Maps mit deutlich besserer Auflösung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2011 21:41 Uhr von Alice_undergrounD
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
etz müssten: sie nur noch n betriebssystem mit dem namen LCARS rausbringen
Kommentar ansehen
15.12.2011 08:39 Uhr von MErkelsDDr2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
spracherKennung gibt es doch schon bei googlemaps. kann es sein das es nur um die Stimme geht.,?

[ nachträglich editiert von MErkelsDDr2.0 ]
Kommentar ansehen
15.12.2011 09:11 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eine sprachERKENNUNG hat keine stimme. stimme = ausgabe
erkennung = eingabe + verarbeitung
Kommentar ansehen
15.12.2011 09:17 Uhr von d-fiant
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsche Stimme? Hoffentlich dann auch die Deutsche Synchronsprecherin von Majel!
Kommentar ansehen
15.12.2011 09:50 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich setz mich immer noch stark für die Stimme von Franziska Pigulla (Scully) ein!!! :D

Aber mal ernsthaft. Wie bereits erwähnt, hat Google zumindest im Bezug auf mobile Geräte doch schon längst eine ordentliche Spracherkennung die eigentlich die Grundsätze von Siri abdeckt.

Also ich kann per Sprache SMS schreiben... Kontakte aufrufen, Anrufen.... mir die Karte von Stadt XY direkt aufrufen oder die Musik starten - und natürlich auch das Wetter abrufen.

Zwar mit simplen Aussagen wie "Karte von Köln" - "Wetter" und "SMS an Bla bla bla" aber tut es doch genauso.

Wüsste jetzt nicht was in naher Zukunft auch so schwer sein sollte ein vergleichbares Programm draus zu stricken wie Siri... für Leute die unbedingt mehr sinnfrei mit dem Telefon quatschen wollen. Was macht es für einen Unterschied ob ich "Wetter" sage oder "Brauche heute Abend einen Regenschirm?"

Da sollte selbst der letzte Fan von sowas zugeben, dass es eigentlich nur Spielerei ist und Siri im besten Fall dazu dient, die Großmutter mehr zu beeindrucken. :)

Aber ganz gleich ob Google oder Siri.... in Bayern und Sachsen funktioniert doch keines der beiden Systeme :D
Kommentar ansehen
15.12.2011 10:06 Uhr von jabbel76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem Projekt Majel geht es mehr darum, das die "natürliche" Sprache erkann und verarbeitet werden soll. Die Befehle wie suche Satdt XY oder Anruf Mama sollen damit der Vergangenheit angehören.Könnte sein, das Majel das erste Produkt aus dem Google X Geheimlabor ist. http://www.technikneuheiten.com/...
Kommentar ansehen
15.12.2011 19:13 Uhr von ChampS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@EvilMoe523: ich gebe dir recht, es ist meist nur spielerei, jedoch stehn leider die meisten menschen auf spielerein.

aber ich muss dir widersprechen, beide dieste funktionieren in sachsen, ich weiß nicht wie du drauf kommst das das nicht gehen sollte.

googles derzeitige spracherkennung ist aber eher ein witz, wirklich gut kann man damit keine sms schreiben.

mit siri klappt das ganz toll, wer nun meint siri is ja das tolle feature und da hat apple was tolles erfunden,
NEIN apple hat wie immer nur geklaut, die spracherkennung an sich gibts schon ewig, apple hat dem system einen namen gegeben es wirklich gut verbessert und hat es dann als neue tolle erfindung verkauft.

aber alle klauen natürlich von apple =)
Kommentar ansehen
15.12.2011 20:05 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ChampS: Klar hat es Apple nicht erfunden... verbessert bzw. realisiert das möchte ich nicht abstreiten.

Eigentlich gab es alle Innovationen von Apple im Grunde schon in irgendwelchen Filmen und SiFi Serien LANGE bevor es einfach umgesetzt wurde. Ob Tablet PCs oder die Möglichkeit mit Computern zu sprechen und von Computern verstanden zu werden. Siri ist natürlich nur eine weitere gute Vermarkung und einfach nur eine weitere Umsetzung einer visionären Idee die nicht neu ist ABER eben nun langsam wirklich wird.

Das mit Sachsen und Bayern war eigentlich ein grober Witz der nur aussagen sollte, dass die Spracherkennung halt nur optimal bei einer klaren, deutlichen Aussprache funktioniert. Nuschler oder Leute mit ziemlich starken Dialekt haben da glaub ich etwas das Nachsehen :) - War auch nicht als pauschaler Angriff gemeint, aber diese Leute werden es schon festgestellt haben :D
Kommentar ansehen
15.12.2011 20:33 Uhr von ChampS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
missverständniss: nein ich meinte damit die meisten "innovationen" von apple gab es schon real auf dem markt und wurde nicht von ihnen als erstes technisch umgesetzt.

sry habs falsch verstanden, dachte aus iwelchen netzproblemen rührt diese passage her ^^

ich hab so nix gegen apple, ich kanns nur nicht leiden das diese ganzen apple jünger apple so heilig loben und alle andern natürlich von apple die ideen klauen sollen.
da entspricht einfach nicht der wahrheit.
Kommentar ansehen
16.12.2011 10:16 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tjoa ich kann diesen ganzen Zoff nicht leiden. Weder die Apple-Jünger noch die Apple-Basher...

Ich hab kein iPhone da es auf mich zugeschnitten nicht so einsatzbereit ist wie ich es mir wünsche. Dennoch haben sie mit Sicherheit ein leistungsstarkes Produkt.

Das ganze Geplänkel was nun Besser ist oder mit welchem Gerät man cooler ist, ist einfach nur lächerlich von beiden Seiten aus gesehen. Jeder sollte sich das Gerät zulegen was ihm persönlich gefällt und die Kriterien erfüllt die man von dem Gerät erwartet. Mit technischer Überlegenheit anzugeben tun eigentlich nur Leute die sich profilieren müssen. :D
Kommentar ansehen
17.12.2011 06:02 Uhr von wenigahung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lizenz !!! Apple hat eine Lizenz von nuance naturally speaking also es ist nicht Aplles Verdienst!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dump Tower": Jemand hat Name von "Trump Tower" auf Google Maps geändert
Google Maps entfernt Palästina einfach von der Landkarte
Google Maps mit deutlich besserer Auflösung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?