14.12.11 19:26 Uhr
 127
 

HP plant ab 2013 wieder Herstellung von Tablet-PCs

Kurz nachdem HP sein Betriebssystem "webOS" zu Open-Source-Software erklärt hat, gibt das Unternehmen bekannt ab dem Jahr 2013 wieder auf dem Tablet-Markt in Erscheinung treten zu wollen.

Es sollen jedoch keine Smartphones mehr mit dem Betriebssystem vermarktet werden.

Die Hoffnung HPs liegt in der Adaption von "webOS" durch andere Hersteller. Zurzeit werden primär Android von Google oder Windows von Microsoft von den Tablet-Herstellern genutzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bratwurstdealer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Tablet, HP, Herstellung
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?