14.12.11 14:28 Uhr
 22
 

Reisekonzern Tui konnte Gewinne steigern

Der Reisekonzern Tui konnte zum Ende des abgelaufenen Geschäftsjahres 2010/2011 seinen Gewinn um vier Prozent steigern.

Durch die politischen Unruhen in Nordamerika musste Tui Verluste von 83 Millionen hinnehmen. Trotzdem konnte der Gewinn durch höhere Preise auf 118 Millionen Euro gesteigert werden.

Auch im nächsten Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen mit einem Gewinnzuwachs. Jedoch gehen die Aktionäre leer aus. Tui will keine Dividende auszahlen und begründet dies mit der unsicheren Finanzlage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Umsatz, Firma, TUI, Reisekonzern
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Stern" berichtet: Sigmar Gabriel wird nicht Kanzlerkandidat
Fußball: Jürgen Klopp will angeblich Joe Hart als Liverpool-Torwart
Studie: Die meisten Flüchtlinge wollen in Deutschland bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?