14.12.11 14:11 Uhr
 115
 

Bombendrohung: Zwei rheinland-pfälzische Ministerien evakuiert

Das Integrationsministerium sowie das Finanzministerium in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt wurden wegen einer Bombendrohung evakuiert.

Beide Ministerien befinden sich in der Innenstadt von Mainz. Die Umgebung wurde durch die Polizei weiträumig abgesperrt. Es sind Bombenspürhunde im Einsatz.

Die Mitarbeiter der Ministerien hatten um 13:00 Uhr die Aufforderung zum Verlassen der Gebäude erhalten, um sich an den Notsammelplätzen einzufinden. Hintergründe zu der Bombendrohung sind noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mainz, Evakuierung, Ministerium, Bombendrohung
Quelle: www.swr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane