14.12.11 13:11 Uhr
 2.836
 

Neuhausen: Plötzlich riss die Straße auf - vermutlich Blindgänger detoniert

Am frühen Mittwochmorgen wurde die Stadt unsanft aus dem Schlaf gerissen: Ein lauter Knall erschütterte Neuhausen und mitten in der Landstraße klaffte ein riesiger Krater.

Zunächst ging man davon aus, dass eine Gasleitung explodiert wäre und das Gas wurde vom Energieversorger abgestellt.

Der Kampfmittelräumdienst geht mittlerweile jedoch davon aus, dass es sich um einen detonierten Blindgänger handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Gas, Krater, Blindgänger, Neuhausen
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen
Meerbusch: Schamverletzer an Badebereich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2011 14:27 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nur eine Frage der Zeit Es war doch nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Blindgänger losgehen, bevor man sie entdeckt und entschärfen kann.
Kommentar ansehen
14.12.2011 14:35 Uhr von quade34
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bei einer Strasse: geht´s ja noch. Aber in der DDR wurden auf den Bombenfeldern von Oranienburg Häuser gebaut und jetzt haben die Bürger dauernd mit Entschärfungen zu tun. Zudem lauert die Angst in den Wohnungen.
Kommentar ansehen
14.12.2011 15:23 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Neuhausen bei Cottbus (Spree-Neiße): sollte man erwähnen, Neuhausen gibt es diverse:

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
14.12.2011 16:53 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
grafzahl: Natürlich nicht.
Kommentar ansehen
14.12.2011 18:04 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Miawuaschd: jetzt wird mir einiges klar. Kommt da nicht auch ein bekannter Baron her? Ach nein, dafür sind es ein paar Buchstaben zu viel ;)
Kommentar ansehen
14.12.2011 20:20 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@GrafZahl: Das Risiko ist gering: Außerdem erwischt es, wenn es auf einer Landstraße wie dieser passiert, vermutlich weniger Leute, als wenn ein Mietshaus betroffen ist.

Immer diese Angstmacherei.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?