14.12.11 13:03 Uhr
 82
 

Berlin: Verleihung des Zukunftspreises 2011

Für den diesjährigen Zukunftspreis gehen drei Projekte ins Rennen. Es geht um die Bereiche Mobilität, Energiegewinnung sowie Ressourcenschonung. Die Auszeichnung wird für marktreife Ideen aus den Gebieten der Technik-, Ingenieur- und Naturwissenschaften vergeben.

Überreicht wird der Preis von Bundespräsident Wulff. Die Auszeichnung ist mit 250.000 Euro dotiert. Die Verleihung findet im Berliner ewerk statt. Die Kandidaten sind die Daimler AG sowie die Novaled AG und Heliatek AG in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut und der TU Dresden.

Dritter Kandidat sind die Soitec Solar GmbH und die Azur Space Solar Power GmbH gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut. Die Projekte sind neue Fahrerassistenzsysteme, Licht- und Energiegewinnung mittels Halbleitern und eine verbesserte Technik für Photovoltaikmodule.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: micluvsds
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Berlin, Preis, Christian Wulff, Verleihung, Zukunftspreis
Quelle: www.schwaebische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?