14.12.11 12:37 Uhr
 57
 

Frankreich/Marseille: Brand in Altenheim - Sechs Bewohnerinnen sterben

Im Altenheim "Les Anémones" in Marseille (Frankreich), starben in der vergangenen Nacht sechs Bewohnerinnen. In der Seniorenunterkunft brach gegen 02:30 Uhr ein Feuer in einem Zimmer der dritte Etage aus. In dem Altenheim leben derzeit an die 180 Rentner.

Bei dem Brand wurden zudem 13 Personen verletzt - einige von ihnen schwer. Nach Angaben der Behörden waren die Opfer nicht in der Lage sich fortzubewegen und erstickten am Rauch.

Die Behörden können über die Brandursache noch nichts sagen und ermitteln noch. Erst vor wenigen Wochen starben in einem anderem Altenheim in Frankreich drei Senioren - in diesem Fall geht man davon aus, dass eine glimmende Zigarette den Brand auslöste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Brand, Zigarette, Altenheim, Marseille
Quelle: www.google.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?