14.12.11 12:37 Uhr
 56
 

Frankreich/Marseille: Brand in Altenheim - Sechs Bewohnerinnen sterben

Im Altenheim "Les Anémones" in Marseille (Frankreich), starben in der vergangenen Nacht sechs Bewohnerinnen. In der Seniorenunterkunft brach gegen 02:30 Uhr ein Feuer in einem Zimmer der dritte Etage aus. In dem Altenheim leben derzeit an die 180 Rentner.

Bei dem Brand wurden zudem 13 Personen verletzt - einige von ihnen schwer. Nach Angaben der Behörden waren die Opfer nicht in der Lage sich fortzubewegen und erstickten am Rauch.

Die Behörden können über die Brandursache noch nichts sagen und ermitteln noch. Erst vor wenigen Wochen starben in einem anderem Altenheim in Frankreich drei Senioren - in diesem Fall geht man davon aus, dass eine glimmende Zigarette den Brand auslöste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Brand, Zigarette, Altenheim, Marseille
Quelle: www.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote
Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis