14.12.11 12:34 Uhr
 440
 

Australien: Taxifahrer trägt Jeans im Dienst - 1.100 Euro Strafe

Ein Taxifahrer aus Australien muss nun tief in die Tasche greifen.

Das Verkehrsministerium des Bundesstaats South Australia verurteilte den Mann zu einer Geldstrafe von 1.415 australischen Dollar (1.100 Euro). Der Grund hierfür ist, dass der 44-Jährige während der Arbeit eine Jeans trug.

Das Tragen von Jeans oder Jogginghose ist für Taxifahrern in South Australia verboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Australien, Strafe, Dienst, Taxifahrer, Jeans
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei stellt Waffensammlung sicher
Verschwörungstheoretiker behaupten, alter Mann auf Bild ist Elvis Presley
Slowenien: Streusalz mit Schinkenduft macht Hunde völlig verrückt