14.12.11 16:27 Uhr
 3.841
 

Buch-Autorin von "Die feine Art des Vögelns" im Interview

Die Autorin Birgit Querengäber wurde über die Gründe für ihr Buch "Die feine Art des Vögelns" befragt. Sie habe bei einem Männermagazin volontiert, erzählte die junge Frau.

Über Auto, Musik und Film sei dort schon alles belegt gewesen, da habe sie sich der Kategorie Gesundheit angenommen, wobei ja Sex eine Rolle einnehme. Und da die Fragen zu dem Thema oft nicht ganz ernst zu nehmen gewesen seien, habe Querengräber mit einem Schuss Humor auf Anfragen mit Unverkrampftheit reagiert.

Ob sie nun auch ihre Freunde nach der Bucherscheinung über guten Sex informieren würde, sagte sie, insoweit ja, wie sie es eben wisse. Nur weil sie sich in der Theorie auskenne, "heißt das nicht, das ich alles schon ausprobiert habe". Lieber sage sie gleich, dass sie schlecht im Bett sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Interview, Buch, Literatur
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2011 16:47 Uhr von volpe
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
"Die feine Art DES VögelnS"
Wenigstens den Titel sollte man ja wohl richtig abschreiben können.
Kommentar ansehen
14.12.2011 16:51 Uhr von LuckyBull
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@volpe, Du wirst lachen, aber heute Vormittag stand dieser (von mir verwendete) falsche Titel noch in der Quelle der AZ.
Jetzt hatte ich Stunden später die Einreichung nochmals zur Korrektur von SN bekommen, und habe kurz nach der erneuten also korrigierten Einreichung den abgeä. Titel sofort an den Checker gemeldet.
Es fehlt noch die Änderung..., sorry
Kommentar ansehen
14.12.2011 17:16 Uhr von volpe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@LuckyBull: okay, dann tut´s mir leid ;)
Kommentar ansehen
14.12.2011 22:20 Uhr von Staplerfahrer-Klaus
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
ihr seid ja süß
Kommentar ansehen
15.12.2011 09:31 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ein Russenpony ohne Brüste: "der liebe Gott der war so nett
und schoss zwei Erbsen mir aufs Brett"
Kommentar ansehen
15.12.2011 12:38 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wenn gar nichts mehr geht gräbt man unterhalb der Gürtellinie etwas aus - das findet immer Interesse.

Schade ums Papier, reinste Ressourcenverschwendung ...
Kommentar ansehen
15.12.2011 13:04 Uhr von PrinzAufLinse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vögeln sollte man 3x täglich frisches Wasser geben.
Kommentar ansehen
15.12.2011 15:16 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@all denen, die hier so rumnörgeln, sei gesagt, man hätte ja dann die Meldung
nicht anklicken brauchen, können - müssen.
Aber lesen musste ja sein, damit man sich dann auskotzen kann, oder what...?
kopfschüttel
Kommentar ansehen
16.12.2011 14:05 Uhr von chrismaster87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@LuckyBull: also wer eine News schreibt, sollte mit Kritik umgehen können
Kommentar ansehen
16.12.2011 14:10 Uhr von FunkyVogelfutter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin mal gespannt, wie viele halbwegs attraktive Frauen noch Bücher übers ficken rausbringen. -.-

Literarisch sind die ja zumeist eher irrelevant und darauf aus einfach "krass" darzustellen ... wenn jemand soetwas lesen will, dann soll er zu Bukowski greifen ;D

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?