14.12.11 10:37 Uhr
 13.840
 

Für "Verblendung" musste sich die Hauptdarstellerin die Brustwarzen piercen lassen

Für ihre Rolle der Lisbeth Salander in der Verfilmung von Stieg Larssons Roman "Verblendung" musste sich die hübsche Schauspielerin Rooney Mara einer radikalen Veränderung unterziehen.

Die 26-Jährige musste sich die Haare abrasieren lassen, die Augenbrauen färben lassen und Nase, Ohren und sogar ihre Brustwarzen durchstechen lassen.

In einer Bildstrecke werden die radikalen Veränderungen der schönen Schauspielerinnen gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: barflyy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Veränderung, Piercing, Verblendung
Quelle: www.glamour.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2011 10:50 Uhr von en_Vogue
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Rooney: Sie sieht "eigentlich" supersexy aus auf den Bildern. Der muss man schon Millionen gezahlt haben, dass sie sich so verschandeln lässt.
Kommentar ansehen
14.12.2011 10:52 Uhr von en_Vogue
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Alyson: Oh Gott, als ich das geschrieben habe, hatte ich Alyson Hannigan noch nicht in der Bildstrecke gesehen...
Kommentar ansehen
14.12.2011 11:07 Uhr von JesusSchmidt
 
+34 | -8
 
ANZEIGEN
Noomi Rapace sieht viel besser aus. Das wird wohl wieder eines dieser unzähligen Yankee-Remakes, die eigentlich keine Sau braucht und die nur gemacht werden, weil der Durchschnittsami ein dermassen ignorantes Arschloch ist, dass er sich nie ausländische Filme ansehen würde.

Piercings dürften im Übrigen wohl ziemlich freiwillig gemacht worden sein - ansonsten hätte man die problemlos vortäuschen können.
Kommentar ansehen
14.12.2011 11:32 Uhr von ulkibaeri
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Boah geil!!!! Nippelpiercing!!!!!!!!111!1!!11Einself
Kommentar ansehen
14.12.2011 11:50 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jesus Schmidt: Du sprichst mir aus der Seele!

Genialer kann man diese Figur nicht spielen.
Kommentar ansehen
14.12.2011 12:00 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Wow: Da sieht man mal was man aus einem 08/15-Mädel alles machen kann. Der Gothic Look ist ja mal der absolut Hammer!
Ich glaub die Filme muß ich mir unbedingt geben.
Kommentar ansehen
14.12.2011 12:22 Uhr von malachit75
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Mir hat der Trailer schon nicht zugesagt.

An das Original werden die nie dran kommen . Noomi Rapace kann man eh nicht in der Rolle der Lisbeth übertrumpfen . Sie war einfach genial.
Kommentar ansehen
14.12.2011 13:43 Uhr von Mika_lxxvii
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache: schau dir lieber die Originaltrilogie von den Schweden an ^^

@Malachit: jop das machte fast den Eindruck als wär Noomi erst in der Rolle gewesen und dann hät Stieg das Buch geschrieben :P perfekt getroffen
Kommentar ansehen
14.12.2011 14:04 Uhr von Floppy77
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wer braucht schon diesen Remake-Scheiss, wenn das Original schon genial ist?
Kommentar ansehen
14.12.2011 14:24 Uhr von AKraft
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mika_lxxvii: leider ist Stieg schon tot - es hätten sonst nicht nur 3, sondern 10 Bücher werden sollen. Das Ende des dritten Films ist komplett offen. Ich hoffe auf unvollendete Manuskripte aus dem Nachlass im Besitz der Labensgefährtin Stieg Larssons
Kommentar ansehen
14.12.2011 14:39 Uhr von backuhra
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Naja: Das Remake wird schon gut, weil David Fincher Regie führt. Aber an Noomi als Lisbeth (schwedische Original) kommt NIEMAND heran.

Und die Amis als ignorante Arschlöcher zu bezeichnen ist völlig daneben. Da spricht nur der pure Neid, weil die Amis gute Filme machen können und die Deutschen nicht. Noch ist das Remake nicht draußen, also abwarten. Und Fincher Filme sind IMMER gut.

[ nachträglich editiert von backuhra ]
Kommentar ansehen
14.12.2011 15:04 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach du: scheiße, sieht die unschön aus. was soll denn sowas, da passt ja nichts. Schließe mich an, das niemand noomie erstzen, bzw das wasser reichen kann.
Der einzige Makel im Original ist Nyquist, der überhaupt nicht mit der Buchfigur übereinstimmt. Da wäre ein anderer Darstellen passender gewesen.
Kommentar ansehen
14.12.2011 15:50 Uhr von sonikku
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
x lassen, y lassen, z lassen... das sind 2 "lassen" zu viel. Außerdem zwei mal "radikalen Veränderungen" in drei Sätzen.
Kommentar ansehen
14.12.2011 16:09 Uhr von Azureon
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Warum gibts ein Remake von Filmen die grad mal 2 Jahre alt und absolut top sind?
Kommentar ansehen
14.12.2011 16:42 Uhr von Mika_lxxvii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AKraft: da wirst wahrscheinlich vergeblich warten, da schon der 3. Teil von jemandem aus dem Nachlass fertig gestellt wurde

leider :(
Kommentar ansehen
14.12.2011 18:15 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Naja, der Original-FILM ist nicht sooo berauschend: , .... weil eben die Romane schon leicht fragwürdig sind.
Aber dass Noomi Rapace die Figur der Lisbeth verflixt gut gespielt hat, ist unbestritten.

Und ebenso unbestritten ist es, dass so ein Remake niemand braucht.
Kommentar ansehen
14.12.2011 18:23 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@backuhra: Häh? >Da spricht nur der pure Neid, weil die Amis gute Filme machen können und die Deutschen nicht.<

Wieso können Deutsche keine guten Filme machen?
Und seit wann sind Ami-Filme immer gut?

Es gibt hüben wie drüben schlechte und gute Filme. Und nur weil David Fincher zu dem besseren Regisseuren gehört, die sich ihren zu verfilmenden Stoff gut aussuchen, heisst das nicht, dass es nicht auch unglaublich viel billigen Schund in Hollywood gibt, der die Messages der zugrunde liegenden Originalbücher versemmelt. Ich sage da als absolut unsägliches Beispiel nur "Starship Troopers", wo aus einem sozialkritischen Drama ein Actionreisser gemacht wurde.

Es sind einfach verschiedene Stile. Und längst nicht überall passt der Hollywood Stil. Hoffen wir, dass Fincher es schafft, den Film wenigstens für die weniger anspruchsvollen Zuschauer ansehbar zu machen. Das Original war ja auch nicht an hoch kritisches Publikum gerichtet.


Übrigens:
Wenn es nur Neid wäre, müsste man auch gegen Franzosen wettern. Die machen nämlich absolut geniale Filme. Auch die Dänen haben in den letzten Jahren guten Stoff abgeliefert.
Wenn Deine Theorie stimmen würde, müsste man gegen die also mit noch viel mehr Energie wettern.
Kommentar ansehen
14.12.2011 18:25 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@sonikku: Solche stilistischen Feinheiten gehen hier völlig unter.
Ich möchte nicht Deinen Glauben zerstören, aber ich denke, dass die allerwenigsten hier Wert auf einen flüssigen udn eleganten Sprachstil legen.
Nichtsdestotrotz hast Du völlig Recht und ich finde es gut, dass Du´s wenigstens versuchst. Darum auch ein Plus von mir.
Kommentar ansehen
14.12.2011 19:47 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
als ob man die: nich irgendwie aukleben oder so könnte...xD
Kommentar ansehen
15.12.2011 00:52 Uhr von Misuke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nase und Ohren weggemacht: und Nippel behalten xD
Kommentar ansehen
15.12.2011 15:55 Uhr von Dr.Eck
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der "Original-Film" wird den Büchern nicht gerecht, ein "Remake" kann eigentlich nur besser werden ... habe mit die Trilogie auf DVD besorgt und war echt niedergeschlagen. Absolut NICHT zu empfehlen.
Kommentar ansehen
17.12.2011 17:49 Uhr von Big-Sid
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das original ist klasse mit einer besonders: hervorzuhebenden Rapace, als salander. Einzig Blomquist ist natürlich im "Remake" besser besetzt.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?