14.12.11 09:48 Uhr
 363
 

Belgien/Lüttich: Polizei findet Tote in Wohnung des Attentäters (Update)

In einem Schuppen des Mannes, der gestern in Lüttich Amok lief, haben Polizeibeamte die Leiche einer Frau entdeckt. Das Opfer ist eine 45-jährige Reinigungskraft, die für einen der Nachbarn des Täters gearbeitet hat. Der Schuppen wurde für den Anbau von Cannabis benutzt.

Die Behörden haben inzwischen die Berichte mit den Opferzahlen korrigiert. Wegen der Attacke vor dem Justizpalast starben demnach vier Menschen und 125 Personen wurden verletzt. Ein 17-Monate altes Mädchen wurde das vierte Todesopfer - sie starb am späten Dienstagabend.

Nach Angaben von Ministerpräsident Elio Di Rupo, wäre der Amoklauf als "Einzelfall" zu sehen, ein terroristischer Hintergrund wird ausgeschlossen. Am heutigen Mittwoch soll es am Mittag eine Schweigeminute und eine Mahnwache in Lüttich geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tote, Wohnung, Belgien, Attentat, Lüttich
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN