13.12.11 20:58 Uhr
 317
 

NPD in Bedrängnis: Parteichef demonstrierte zusammen mit Zwickauer Terroristen

Die NPD weist jede Verbindung mit der rechtsradikalen Zwickauer Terrorzelle weit von sich. Doch nun sind Bilder aufgetaucht, die die Partei schwer belasten.

Der jetzige Parteichef Holger Apfel hat gemeinsam mit den Rechtsterroristen Beate Zschäpe und Uwe Mundlos im Jahre 1996 demonstriert.

Die Fotos wurden bei einer "Rudolf-Heß-Gedenkfeier" in Worms gemacht. Apfel wird es nun schwerfallen, weiterhin zu behauptet, dass die Terroristen nie mit ihm in Kontakt waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Foto, NPD, Demonstration, Terrorist, Parteichef, Holger Apfel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2011 21:35 Uhr von Deejah
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Was sollen uns diese Fotos jetzt beweisen?
Es gibt schöne Fotoaufnahmen von Gaddafi mit Staatschefs die nur halb so alt sind.
Hauptsache das Volk ablenken
Kommentar ansehen
13.12.2011 21:42 Uhr von Venytanion
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn ich mich auf dem Weihnachtsmarkt mit der Familie und dem "Weihnachtsmann" vor einem Weihnachtsbaum fotografieren lasse und zufällig ein entflohener Sträfling auf dem Bild zu sehen ist, bin ich dann automatisch Fluchthelfer ?^^
Komische Argumentation. Naja, wer einen Stein zum werfen sucht wird immer einen finden und dabei spielt die politische Ausrichtung eigentlich keine Rolle mehr.
Kommentar ansehen
13.12.2011 22:05 Uhr von CoffeMaker
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
"fotografieren lasse und zufällig ein entflohener Sträfling auf dem Bild zu sehen ist, bin ich dann automatisch Fluchthelfer ?"

Nee, kein Fluchthelfer, wenn der Täter Mörder war dann wird man dir Beihilfe zum Mord anhängen, weil ihr könntet das ja geplant haben gelle ;)

Aber im ernst, schon wieder Vermutungen Vermutungen Vermutungen. Ich dachte die Medien sind da um Tatsachen zu berichten.....
Naja.... abwarten....
Kommentar ansehen
13.12.2011 22:45 Uhr von usambara
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
seit spätestens 1990 ist die NPD konsequent offen national-sozialistisch, in dem militante Gruppierungen aufgenommen wurden (FAP etc).
Kommentar ansehen
13.12.2011 23:59 Uhr von U.R.Wankers
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
alle fröhlich zusammen: und später hat niemand davon gewusst.
Die Geschichte wiederholt sich...
Kommentar ansehen
14.12.2011 10:04 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@"U.R.Wankers ich kenne auch alle Leute die zur Disko kommen beim Namen ;)

Auch wenn man Abneigungen gegen etwas hat sollte man objektiv bleiben.
Kommentar ansehen
14.12.2011 10:35 Uhr von Python44
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
LOL: Vor 15 Jahren mit ein paar hundert Leuten irgendwo auf einer Demo gewesen und man soll sich an jeden einzelnen davon erinnern ? Und wenn man es nicht tut, hat man nicht nur gelogen, sondern auch noch Terroristen unterstützt ??? Ich wüßte nichtmal wo und mit wem ich Heute vor EINEM Jahr gewesen bin !
Kommentar ansehen
14.12.2011 15:20 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
bei den paar Hanseln die da unterwegs sind: kann doch beim besten Willen keiner behaupten, das die sich nicht untereinander kennen.
Der Typ mit der Führer-Frisur ist bezeichnend.

"Auch wenn man Abneigungen gegen etwas hat sollte man objektiv bleiben." sollte auch bei Migranten-News gelten

[ nachträglich editiert von Reklamations-Kantolz ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?