13.12.11 16:41 Uhr
 108
 

FC Bayern München: Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bezeichnete Joseph Blatter als Aal

Laut dem Vorstandschef des FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge, ist die FIFA einer Diktatur gleichzusetzen. Darüber hinaus glaube er nicht daran, dass sich FIFA-Präsident Joseph S. Blatter frühzeitig aus seinem Amt zurückziehen werde.

"Ich glaube, Sepp ist wie ein Aal, den kriegt man auch nie so richtig zu fassen", so Rummenigge in der Talkshow "Liga total!" Man werde es schwer haben, Blatter davon zu überzeugen, dass er Platz machen muss für einen Neuanfang. Die FIFA sei undemokratisch und nicht transparent. Sie würde geführt wie eine Diktatur.

Rummenigge setzt seine eigenen Hoffnungen auf den DFB-Präsidenten Theo Zwanziger. Dieser will sich in der FIFA und der UEFA mehr engagieren. Der Bayern-Boss lobte Zwanziger, vor allem wegen seines Umgangs mit dem Selbstmord von Robert Enke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Talkshow, Joseph Blatter, Aal, Vorstandschef
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2011 16:50 Uhr von alphanova
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tztztz: Poooooooosiiiiiiii? was sagst du als Betroffener dazu? *duck* (Kleiner Insider hehe)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?