13.12.11 15:23 Uhr
 212
 

Belgien: Tote und Verletzte bei schwerem Anschlag

In der belgischen Stadt Lüttich hat es einen schweren Anschlag gegeben. Ein bisher Unbekannter hat Sprengsätze auf eine an einer Bushaltestelle wartende Menschenmenge geworfen. Zwei Menschen wurden getötet, zehn weitere verletzt. Einer der Toten soll der Attentäter selbst sein.

Bisher sind keine Ziele und Absichten des Anschlags bekannt. Auch die Polizei äußerte sich bisher nicht zu dem Thema.

Der Anschlag ereignete sich vor einer Bäckerei an einer Bushaltestelle. Es wird auch berichtet, dass Schüsse gefallen sind und eine Verfolgungsjagd in der Nähe des Justizpalastes stattgefunden hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Tote, Anschlag, Verletzte, Belgien
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2011 15:52 Uhr von Bella.Monroe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nach neuesten Meldungen sollen es mehrere Täter gewesen sein..

schlimm spwas :/

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?