13.12.11 11:52 Uhr
 895
 

Playboy-Nackt-Fotoshooting in Fußball-EM-Stadion: Erste Fotos aufgetaucht

Die Fußball-EM 2012 wirft ihre Schatten voraus: Das Stadion in der westpolnischen Stadt Posen war das erste, das fertiggestellt wurde. Jetzt bot es die Kulisse für ein sexy Shooting.

Eine "Elf" aus Playmates posierte nackt auf dem Rasen, in der Dusche und auf dem Dach. 28 Stunden soll das Shooting insgesamt gedauert haben, davon zwei unter den Duschen. Jetzt sind die ersten Bilder zu sehen.

Dabei handelt es sich allerdings noch nicht um die Fotos, wie sie später im Playboy erscheinen werden, sondern um Making-Of-Aufnahmen. In der Arena werden Kroatien, Italien und Irland spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, nackt, Playboy, Stadion, Fußball-EM, Fotoshooting
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2011 11:52 Uhr von get_shorty
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Hübsche Bilder, aber noch besser gefallen mir die nackten Frauen, die Jürgen Drews da in der Hand hält (Bild 29). Unfreiwillig komisch ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?