13.12.11 09:53 Uhr
 223
 

Wunsiedel: Russin schmuggelte Drogen in Waschpulverdose

Drogenfahndern ging eine Russin im Landkreis Wunsiedel ins Netz. Die Frau war mit dem Taxi unterwegs und wollte so 50 Gramm der Droge "Crystal" nach Deutschland schmuggeln. Gegen sie wurde ein Haftbefehl erlassen.

Schleierfahnder hatten eine gute Spürnase, als die 30-jährige Drogenkurierin auf der Wache plötzlich versuchte, ein verdächtiges Tütchen mit Pulver zu verstecken.

Bei genauerem Hinsehen fanden die Beamten schließlich eine Waschpulverdose in ihrer Handtasche, die zwar auch ein weißes Pulver enthielt, allerdings handelte es sich um eine Droge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Festnahme, Schmuggel, Crystal, Wunsiedel
Quelle: www.tvo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2011 11:58 Uhr von sirdonot
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
achtung: ein drogenkurrier wurde verhaftet, die welt ist nun sauber von vergewaltigern, kinderschändern, massenmödern, usw ... gut gemacht polizei!

legalisiert endlich den ganzen scheiss! es ist ein grundrecht eines jeden (volljährigen) menschen mit seinem eigenen körper zutun und zu lassen was er will.

dorgenschmuggel=5Jahre ... missbrauch eines kindes=3Jahre ... es ist immer das gleiche ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?