13.12.11 09:18 Uhr
 4.224
 

"The Voice of Germany": Diese Kandidaten sind Castingshow-Hopper

Mit der Tatsache, dass Stefan Zielasko über seine Castingvergangenheit gelogen haben soll, hatte er die Fans der TV-Show "The Voice of Germany" verärgert.

Es gibt jedoch eine ganze Reihe von Castingshow-Hoppern, die vor ihrer Teilnahme an "The Vocie of Germany" schon in anderen Formaten zu sehen waren.

Max Giesinger und Monique Wragg sind zum Beispiel aus der VOX-Show "X Factor" bekannt, Arcangelo Vigneri und Laura Martin haben ihr Glück auch schon bei "Deutschland sucht den Superstar" versucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: barflyy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Show, DSDS, Casting, Castingshow, The Voice of Germany
Quelle: www.glamour.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2011 09:27 Uhr von en_Vogue
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Alle: Warum hat die Quelle nicht geschrieben: (Fast) alle Kandidaten sind Castingshow-Hopper?

Unglaublich, was für ein Auffanglager diese Show ist...
Kommentar ansehen
13.12.2011 09:27 Uhr von SystemSlave
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Laut Pro7 hat der Zielasko nicht gelogen: Sondern Pro7 hat es Raus geschnitten, klar ist es schon etwas komisch das er auf die Frage mit der Bühnenerfahrung mit nein geantwortet hat und danach im nicht ausgestrahltem Gespräch mit der Jury doch gesagt haben soll das er mal bei Popstars war.
http://www.bildblog.de/...

Was ist aber nicht komisch und Verlogen am Fernsehen und vor allem an Castingshows?
Kommentar ansehen
13.12.2011 09:29 Uhr von en_Vogue
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@SystemSlave: Ist es nicht erstaunlicher, dass die anderen - die zB in der Quelle stehen - nicht mal gefragt wurden!!?? Die kann doch keiner mehr ernst nehmen, wenn die schon alle bei DSDS & Co. waren...

Verarsche, echt.
Kommentar ansehen
13.12.2011 09:41 Uhr von SystemSlave
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@en_Vogue: Klar ist das eine Verarsche, so wie fast alles im Fernsehen steht ja auch oben in meinem Beitrag.

Vom Niveau ist "The Voice" aber etwas höher angesiedelt als Deutschland sucht den Superdeppen oder als Suppenkasper (Supertalent)

Bei "The Wurst" waren auch Schon welche die mal in Bands waren die durchaus erfolgreich waren, ist doch Wurst wer da hingeht vom Konzept her ist es wenigstens mal was anderes als der Restliche Müll wo es nur darum geht ein Gesamtpaket zu sein.
Kommentar ansehen
13.12.2011 09:43 Uhr von en_Vogue
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@SystemSlave: Das mit dem Niveau stell ich aber dann in Frage, wenn ich lese, dass Nenas und xaviers Lieblinge bei Popstars & Co. in der ersten Runde rausgeflogen sind....
Kommentar ansehen
13.12.2011 09:59 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kuck das zwar nicht wirklich aber im Gegensatz zu den andern Castingshows sind hier echt viele gute Stimmen dabei, nicht nur eine oder zwei, echt viele....frag mich wo die plötzlich alle herkommen lol
Kommentar ansehen
13.12.2011 10:36 Uhr von SystemSlave
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@en_Vogue: Mit dem Niveau war auch nicht die Kandidaten gemeint sondern die Show im ganzen, z.B. die Kandidaten werden von der Show nicht unnötig lächerlich gemacht, keine übertriebenen und unnötig aufgeblasenen Lebensgeschichten der Kandidaten (die den eh nicht weiterkommen).

Bei "The Wurst" kurze Erläuterung zum Kandidaten, Zack auf die Bühne und singen, anschließend eine Kompetente Bewertung mit der man auch was anfangen kann.

Popstars & Co. haben bestimmt andere Anforderungen für Ihre Kandidaten gehabt, sowohl Optisch auch Gesanglich wobei das eine das andere bestimmt ausgleichen konnte.
zudem wurden bei Popstars eine Band gesucht für die es bestimmt vorgaben gab.

Hierbei hören die ja erstmal die nur Stimme und müssen den schon entscheiden.

@Bibabuzzelmann
Ich schau das auch nicht aber meine Frau somit habe ich nicht viel Auswahl entweder mit schauen oder gehen.
Kommentar ansehen
13.12.2011 10:55 Uhr von kessetexte
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie alles Quatsch von wegen woanders rausgeflogen. Jede Casting Show hat eigene Ansprüche an ihre Kandidaten. So ist es doch normal das andere Künstler andere Maßstäbe anlegen. hauptsache es kommt was gutes dabei heraus :-)
Kommentar ansehen
13.12.2011 11:32 Uhr von Barchmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kandidaten Hopping? Es ist doch völlig egal, am Ende gewinnt sowieso der/die mit der Chance auf möglichst viel Reibach!
Kommentar ansehen
13.12.2011 13:03 Uhr von gravity86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
woanders wird ja auch nur auf Arsch und Titten geguckt und, ob man die Zielgruppe der vorpubertären Schulmädchen anspricht. Hier zählt endlich mal die Stimme. Und die Juroren sind auch keine komischen Tänzer, Modeltrainer, Produzenten aus dem letzten Jahrtausend oder sonst Jemand der keine Ahnung hat, sondern selber SEHR erfolgreiche Musiker.
Kommentar ansehen
13.12.2011 13:23 Uhr von kostenix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gangrell: richtig so!

Nur Männer sind die wahren Master of the Fernsehaparello!!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?