12.12.11 20:45 Uhr
 231
 

Duisburg: Bewaffneter Raubüberfall auf einen Pizzaboten

Ein Pizzafahrer wurde am gestrigen späten Sonntagabend Ziel dreier Räuber. Der junge Mann war gerade dabei Essen auszuliefern, als er von drei maskierten Männern angehalten wurde.

Diese bedrohten ihn mit einem Messer und forderten seine Geldbörse.

Nachdem der Pizzabote diese ausgehändigt hatte, traten die drei Vermummten durch einen Hinterhof die Flucht an.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Messer, Duisburg, Raubüberfall, Pizzabote
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2011 20:49 Uhr von Kelso
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
löl in hochfeld....waren bestimmt deutsche ^^
Kommentar ansehen
12.12.2011 21:04 Uhr von Perisecor
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ Kelso: Als ob man dort drei Deutsche finden könnte :D
Kommentar ansehen
13.12.2011 03:25 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hätte anstatt der geldbörse ein pfefferspray gezückt. zu meiner selbstverteidigung trage ich solch eine spraydose immer bei mir.
Kommentar ansehen
13.12.2011 11:27 Uhr von MiguelOliSan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Och: Marxloh ist da noch "ein wenig" schlimmer.. Das einzig deutsche da ist der Media Markt...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?