12.12.11 20:27 Uhr
 105
 

Dormagen-Hackenbroich: Bewaffneter Raubüberfall auf eine Tankstelle

Am gestrigen Sonntagabend wurde eine Tankstelle in Dormagen-Hackenbroich Ziel eines Räubers.

Der Maskierte betrat gegen 20.30 Uhr die Tankstelle und verlangte mit vorgehaltener Waffe vom Kassierer das Bargeld aus der Kasse.

Nachdem der Kassierer ihm dieses übergeben hatte, verstaute der Räuber das Geld in einer mitgebrachten Tasche und ergriff die Flucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tankstelle, Raubüberfall, Schusswaffe, Dormagen
Quelle: www.ngz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2011 03:12 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor du bist der millionste überbringer einer so alltäglichen news. herzlichen glückwunsch

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?