12.12.11 20:21 Uhr
 79
 

Holzwickede: Bewaffneter Raubüberfall auf einen Getränkemarkt

Ein Getränkemarkt ist am heutigen Montagmorgen Ziel eins bewaffneten Räubers geworden.

Der Maskierte betrat den Laden und bedrohte den Kassierer mit einem Messer. Er forderte die Herausgabe des Bargeldes.

Nachdem ihm dieses ausgehändigt wurde, verschwand der Mann unerkannt. Wie bekannt wurde erbeutete er die gesamten Einnahmen des Wochenendes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wochenende, Raubüberfall, Schusswaffe, Getränkemarkt
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2011 03:10 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
könnte es möglich sein, dass kassierer und räuber befreundet waren, dass es ohne große gegenwehr ausgerechnet die einnahmen vom wochenende waren? arum werden denn keine zwischeneinzahlungen gemacht um die zu erbeutende summe relativ niedrig zu halten?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?