12.12.11 18:22 Uhr
 122
 

Großbritannien: David Cameron bekennt sich in Rede vor dem Parlament zur EU

David Cameron, Premierminister Großbritanniens, hat in einer Rede vor dem britischen Parlament ein Bekenntnis in Richtung EU abgelegt. Großbritannien habe innerhalb der Europäischen Union eine zentrale Rolle inne und würde bedeutende Aufgaben wie den Kampf gegen Piraten übernehmen.

Sein Nein zur einheitlichen Kontrolle der Staatshaushalte innerhalb der EU hat er dennoch verteidigt. Er habe dem nicht zugestimmt, weil Sicherheitsklauseln fehlten. Damit habe er im Sinne der gesamten Union gehandelt, so Cameron weiter.

Innerhalb der britischen Regierungskoalition war es wegen des Neins von Cameron zu einer Krise gekommen. Die Liberaldemokraten, die als europafreundlich gelten, hatten Cameron vorgeworfen, er isoliere Großbritannien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Großbritannien, Parlament, Rede, David Cameron
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: David Cameron verleiht Stylistin seiner Ehefrau einen Orden
Mikrofon noch an: David Cameron summt vor Erleichterung
Großbritannien: David Cameron tritt schon am Mittwoch zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2011 18:22 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Da wird wohl mal wieder aus einer Fliege ein Elefant gemacht. Die Gemüter sollten sich wieder beruhigen dann wird alles wieder gut :-)
Kommentar ansehen
12.12.2011 18:29 Uhr von shadow#
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Heult doch: Die Briten haben klar dargestellt, was sie von europäischer Solidarität halten und werden vom Rest Europas in nächster Zeit entsprechend behandelt werden.
Aber das ist ihr Problem - im direkten Vergleich zum Pfund erfreut sich nämlich sogar noch der Euro allerbester Gesundheit.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: David Cameron verleiht Stylistin seiner Ehefrau einen Orden
Mikrofon noch an: David Cameron summt vor Erleichterung
Großbritannien: David Cameron tritt schon am Mittwoch zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?