12.12.11 17:30 Uhr
 474
 

Utoya-Massaker: Anders Breivik erhält Heiratsanträge

Der Attentäter Anders Breivik tötete am 22. Juli 77 Menschen und wartet zur Zeit auf seinen Prozess. Derweil wurde ihm von Spezialisten eine "paranoide Schizophrenie" diagnostiziert (ShortNews berichtete).

Nun erhielt Breivik die Erlaubnis an ihn gerichtete Zuschriften, sowie Zeitungsartikel zu lesen.

Dabei stellte sich heraus, dass er unter anderem auch Fanpost bekommen hat. Einige seiner weiblichen Verehrer machten ihm sogar Heiratsanträge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brief, Norwegen, Attentäter, Massaker, Heiratsantrag
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2011 17:48 Uhr von culturebeat
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
gefährlich: Das kann Nachahmungstäter anlocken.

Und wenn schon der jetzt Liebesbriefe bekommt, stellt euch mal vor, wie schlimm das bei den Dönermördern wäre, wenn die noch lebten.
Kommentar ansehen
16.12.2011 19:39 Uhr von Lody
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Heiratsantrag: Ich würde ihm auch einen Heiratsantrag stellen, er ist nett und intelligent..
Kommentar ansehen
16.12.2011 20:04 Uhr von Lody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heiratsantrag: Ich würde ihm auch einen Heiratsantrag stellen, er ist nett und intelligent.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?